Vorbericht: WSC Bayerisch Gmain - TSV Bergen

Bayerisch Gmain mit weißer Weste

+
Vorbericht: WSC Bayerisch Gmain - TSV Bergen

Im Topspiel fordert der TSV Bergen den WSC Bayerisch Gmain heraus. Bayerisch Gmain hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Samstag bezwang man den TSV Siegsdorf II mit 2:0. Letzte Woche gewann Bergen gegen den ESV Freilassing II mit 2:0. Damit liegt der TSV Bergen mit 15 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit den WSC zu stoppen. Von den acht absolvierten Spielen hat die Heimmannschaft alle für sich entschieden. Der Wintersportclub Bayerisch Gmain führt das Feld der A-Klasse 6 mit 24 Punkten an. Der Wintersportclub ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust. Mit nur zwei Gegentoren stellt der WSC 1953 die sicherste Abwehr der Liga.


Fünf Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Bergen. Mehr als Platz fünf ist für den Gast gerade nicht drin. In der Fremde sammelte der Turn- und Sportverein Bergen erst sechs Zähler. Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der WSC Bayerisch Gmain vor. Der TSV Bergen muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Bayerisch Gmain zu stoppen. Bergen ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem WSC, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.




Kommentare