Vorbericht: ESV Freilassing II - SV Leobendorf

Pflichtangelegenheit für SV Leobendorf

+
Vorbericht: ESV Freilassing II - SV Leobendorf

Die Zweitvertretung des ESV Freilassing muss mit einer schwarzen Serie von fünf Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht SV Leobendorf empfangen. Zuletzt kassierte die Zweite der Freilassinger eine Niederlage gegen den TSV Bergen – die sechste Saisonpleite. Der SV Leobendorf trennte sich im vorigen Match 2:2 vom SV Saaldorf II.

Mit lediglich einem Zähler aus sieben Partien steht Freilassing II auf dem Abstiegsplatz. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des Gastgebers ist deutlich zu hoch. 21 Gegentreffer – kein Team der A-Klasse 6 fing sich bislang mehr Tore ein.


Zwei Niederlagen trüben die Bilanz von Leobendorf mit ansonsten fünf Siegen und zwei Remis. Nach neun gespielten Runden gehen bereits 17 Punkte das Konto des Gastes und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Die Angriffsreihe des Absteigers lehrt ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 26 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Während der ESV II die anfälligste Verteidigung der Liga stellt, funktioniert die Offensive des SVL in dieser Saison bislang wie aus einem Guss. Keine leichte Aufgabe für den ESV Freilassing II. Der SV Leobendorf hat 16 Punkte mehr auf dem Konto. Trotzdem soll für Freilassing II aber endlich der erste Saisonsieg her!




Kommentare