SV Kirchanschöring II - SV Saaldorf II (5:0)

Saaldorf II verliert hoch bei Anschöring II

+
SV Kirchanschöring II - SV Saaldorf II (5:0)

Die Reserve des SV Kirchanschöring erteilte der Zweitvertretung des SV Saaldorf eine Lehrstunde und gewann mit 5:0. Saaldorf II war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Das Hinspiel war mit einer herben 1:6-Abreibung aus Sicht des Gasts zu Ende gegangen.

Eine grundsolide Defensivleistung gepaart mit der Treffersicherheit der eigenen Offensive lassen Anschöring II in eine verheißungsvolle nähere Zukunft blicken. Die Verteidigung der Heimmannschaft wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst 13-mal bezwungen. Mit dem Sieg knüpfte der SV Kirchanschöring II an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der SVK II acht Siege und drei Remis für sich, während es nur eine Niederlage setzte. Neun Spiele währt bereits die Serie, in der Anschöring II ungeschlagen ist.

Der SVS II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Der SV Saaldorf II findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang acht. Fünf Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen hat Saaldorf II momentan auf dem Konto.

Am Samstag, den 09.11.2019 (16:00 Uhr) reist der SVK II zum TSV 1895 Teisendorf II, einen Tag später (14:30 Uhr) begrüßt der SVS II die DJK Weildorf vor heimischer Kulisse.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

Kommentare