Vorbericht: SV Leobendorf - SC Weißbach Alpenstraße

SVL heimstark

+
Vorbericht: SV Leobendorf - SC Weißbach Alpenstraße

Am kommenden Sonntag um 14:00 Uhr trifft der SV Leobendorf auf den SC Weißbach Alpenstraße. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Leobendorf kürzlich gegen den TSV 1895 Teisendorf II zufriedengeben. Den ersten Saisonsieg feierte Weißbach vor Wochenfrist gegen den TSV Bergen (2:0 ).

Nach sechs Spielen verbucht der SVL vier Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Mit 13 gesammelten Zählern hat die Heimmannschaft den zweiten Platz im Klassement inne. Der Absteiger präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 18 geschossene Treffer gehen auf das Konto des SV Leobendorf.


Im Tableau ist für den SCW mit dem neunten Platz noch Luft nach oben. Nur einmal ging der Gast in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für Leobendorf wie am Schnürchen (4-0-1). Insbesondere den Angriff des SVL gilt es für den SC Weißbach Alpenstraße in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der SV Leobendorf den Ball mehr als dreimal pro Partie im Netz zappeln. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht Leobendorf als Favorit ins Rennen. Weißbach muss alles in die Waagschale werfen, um gegen den SVL zu bestehen.




Kommentare