TSV Petting - FC Ramsau (0:2)

Erneuter Triumph von FC Ramsau

+
TSV Petting - FC Ramsau (0:2)

FC Ramsau erreichte einen 2:0-Erfolg beim TSV Petting. Petting war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung.

Die Heimmannschaft muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,22 Gegentreffer pro Spiel. Der TSV Petting findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Mit nun schon fünf Niederlagen, aber nur drei Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten von Petting alles andere als positiv. Die letzten Auftritte des TSV Petting waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Der Zu-null-Sieg lässt FC Ramsau passable Chancen im Kampf um die besten Plätze. Die Saisonbilanz des Gasts sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei sechs Siegen und einem Unentschieden büßte FC Ramsau lediglich drei Niederlagen ein. FC Ramsau erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler. Als Nächstes steht für Petting eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (14:00 Uhr) geht es gegen den SV Leobendorf. FC Ramsau tritt bereits einen Tag vorher gegen den TSV Tengling an.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

Kommentare