SV Ruhpolding - TSV 1895 Teisendorf II (5:0)

Abfuhr für Teisendorf II bei Ruhpolding

+
SV Ruhpolding - TSV 1895 Teisendorf II (5:0)

Die Reserve des TSV 1895 Teisendorf kam gegen den SV Ruhpolding mit 0:5 unter die Räder. Ruhpolding ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Das Heimteam präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 36 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Ligaprimus. Nachdem der Sportverein Ruhpolding hinten nichts anbrennen ließ und vorne Kaltschnäuzigkeit bewies, ist der Ruhpoldinger Sportverein weiter im Rennen um die vorderen Plätze.


Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von Teisendorf II ist deutlich zu hoch. 28 Gegentreffer – kein Team der A-Klasse 6 fing sich bislang mehr Tore ein. Der Gast bleibt die defensivschwächste Mannschaft der A-Klasse 6. Die Zweite des TSV 1895 Teisendorf befindet sich nach der deutlichen Niederlage gegen den SVR weiter im Abstiegssog. Nun musste sich der TSV 1895 II schon sechsmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die ein Sieg und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Die Reserve des TSV 1895 Teisendorf steckt nach sechs Partien ohne Sieg im Schlamassel, während der SV Ruhpolding mit aktuell 24 Zählern alle Trümpfe in der Hand hat. Kommenden Mittwoch (16:00 Uhr) bekommt Ruhpolding Besuch von der Zweitvertretung des SV Saaldorf. Nächster Prüfstein für den TSV 1895 Teisendorf II ist auf heimischer Anlage Saaldorf II (Sonntag, 16:00 Uhr).




Kommentare