SV Ruhpolding - SV Leobendorf (4:1)

SVR erfolgsverwöhnt

+
SV Ruhpolding - SV Leobendorf (4:1)

Mit dem SV Ruhpolding und dem SV Leobendorf trafen sich am Sonntag zwei Topteams. Für den Gast schien Ruhpolding aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 1:4-Niederlage stand. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte der SVR den maximalen Ertrag.

Sechs Spiele ist es her, dass das Heimteam zuletzt eine Niederlage kassierte. In der Defensive des SV Ruhpolding greifen die Räder ineinander, sodass der Sportverein Ruhpolding im bisherigen Saisonverlauf erst siebenmal einen Gegentreffer einsteckte. Die drei Punkte bringen Ruhpolding in der Tabelle voran. Der Ruhpoldinger Sportverein liegt nun auf Rang zwei.


Der Angriff von Leobendorf wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 24-mal zu. Nach acht absolvierten Begegnungen nimmt der Absteiger den dritten Platz in der Tabelle ein. Die gute Bilanz des SVL hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der Sportverein Leobendorf bisher fünf Siege, ein Remis und zwei Niederlagen. Nächster Prüfstein für den SVR ist auf gegnerischer Anlage der SC Weißbach Alpenstraße (Samstag, 15:00 Uhr). Tags zuvor misst sich der SV Leobendorf mit der Reserve des SV Saaldorf.




Kommentare