SV Ruhpolding - TSV Siegsdorf II (6:0)

Siegsdorf II verliert hoch bei Ruhpolding

+
SV Ruhpolding - TSV Siegsdorf II (6:0)

Die Reserve des TSV Siegsdorf kam gegen den SV Ruhpolding mit 0:6 unter die Räder.

Erfolgsgarant von Ruhpolding ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 20 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Eine grundsolide Defensivleistung gepaart mit der Treffersicherheit der eigenen Offensive lassen das Heimteam in eine verheißungsvolle nähere Zukunft blicken. Der Sportverein Ruhpolding ist seit vier Spielen unbezwungen.


Die Hintermannschaft von Siegsdorf II steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 13 Gegentore kassierte der Gast im Laufe der bisherigen Saison. Die Zweite des TSV Siegsdorf bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. Mit nun schon drei Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten des TSV Siegsdorf II alles andere als positiv. Während der SVR am nächsten Samstag (17:00 Uhr) beim TSV Bergen gastiert, duelliert sich Siegsdorf II am gleichen Tag mit der Zweitvertretung des SV Saaldorf.




Kommentare