Vorbericht: BSC Surheim II - TSV Tengling

Surheim II möchte nachlegen

+
Vorbericht: BSC Surheim II - TSV Tengling

Am Samstag trifft die Zweitvertretung des BSC Surheim auf den TSV Tengling. Am Sonntag wies Surheim II den TSV Petting mit 2:1 in die Schranken. Tengling strich am Sonntag drei Zähler gegen den TSV Waging am See II ein (4:0). Gelingt die Wiedergutmachung? Der BSC II möchte den letzten Auftritt, als man gegen den TSV Tengling verlor (0:2), vergessen machen.

Mit 42 Gegentreffern hat der BSC Surheim II schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur zehn Tore. Das heißt, die Heimmannschaft musste durchschnittlich 3,23 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelte dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. Surheim II belegt mit sieben Punkten den Abstiegsrelegationsplatz. Der BSC II holte aus den bisherigen Partien zwei Siege, ein Remis und zehn Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der BSC Surheim II lediglich einmal die Optimalausbeute.

Lediglich sieben Punkte stehen für Tengling auswärts zu Buche. Mehr als Platz sechs ist für die Gäste gerade nicht drin. Zu den sechs Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich beim TSV Tengling sechs Pleiten. Die passable Form von Tengling belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Dieses Spiel wird für Surheim II sicher keine leichte Aufgabe, da der TSV Tengling 13 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

Kommentare