Vorbericht: SV Taching am See - TSV Petting

Begegnung auf Augenhöhe

+
Vorbericht: SV Taching am See - TSV Petting

Nach sieben sieglosen Ligaspielen in Serie will SV Taching am See gegen den TSV Petting dem Negativtrend ein Ende setzen und wieder die volle Punktezahl einfahren. Zwar blieb SV Taching am See nun seit sieben Partien ohne Sieg, aber gegen FC Ramsau trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 2:2-Remis. Auf heimischem Terrain blieb Petting am vorigen Sonntag aufgrund der 1:2-Pleite gegen den BSC Surheim II ohne Punkte. Das Hinspiel ging 2:1 zugunsten von SV Taching am See aus.

Die Heimbilanz von SV Taching am See ist ausbaufähig. Aus sieben Heimspielen wurden nur sieben Punkte geholt. Der aktuelle Ertrag der Gastgeber zusammengefasst: viermal die Maximalausbeute, vier Unentschieden und fünf Niederlagen. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: SV Taching am See kann einfach nicht gewinnen.

Fünf Siege, ein Unentschieden und sieben Niederlagen stehen bis dato für den TSV Petting zu Buche.

Beide Teams stehen mit 16 Punkten da.

Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

Kommentare