DJK Weildorf - WSC Bayerisch Gmain (4:2)

Weildorf bleibt Herr im eigenen Haus

DJK Weildorf - WSC Bayerisch Gmain (4:2)
+
DJK Weildorf - WSC Bayerisch Gmain (4:2)

Erfolglos ging der Auswärtstermin von Bayerisch Gmain bei Weildorf über die Bühne. Der WSC verlor das Match mit 2:4. Auf fremdem Platz hatte sich die DJK Weildorf im Hinspiel einen 3:2-Sieg beim WSC Bayerisch Gmain gesichert.

Weildorf ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer. Das Heimteam setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon 14 Siege auf dem Konto.

Bayerisch Gmain nimmt mit 34 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Die gute Bilanz des Gasts hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der WSC bisher elf Siege, ein Remis und zwei Niederlagen.

Nach der DJK Weildorf stellt der WSC Bayerisch Gmain mit 58 Toren die zweitbeste Offensive der Liga.

Nächster Prüfstein für Weildorf ist auf gegnerischer Anlage die Zweitvertretung des SV Saaldorf (Sonntag, 14:30 Uhr). Tags zuvor misst sich Bayerisch Gmain mit dem SC Weißbach Alpenstraße (14:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare