Vorbericht: DJK Weildorf - SC Inzell II

Weildorf noch ohne Niederlage

+
Vorbericht: DJK Weildorf - SC Inzell II

Die Reserve von SC Inzell muss mit einer schwarzen Serie von vier Niederlagen im Gepäck auch noch bei Liga-Schwergewicht DJK Weildorf antreten. Während die DJK Weildorf nach dem 6:1 über SV Taching am See mit breiter Brust antritt, musste sich SC Inzell II zuletzt mit 1:4 geschlagen geben.

Die Heimmannschaft ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust. Mit 36 Zählern führt die DJK Weildorf das Klassement der A-Klasse 6 souverän an. Der Defensivverbund von Weildorf ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst acht kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen die DJK Weildorf (12-0-0) noch ausrichten kann.

Auf fremden Plätzen läuft es für SC Inzell II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Die Gäste belegen mit vier Punkten den Abstiegsrelegationsplatz. Wo bei SC Inzell II der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die acht erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Der bisherige Ertrag von SC Inzell II in Zahlen ausgedrückt: ein Sieg, ein Unentschieden und acht Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager, sodass SC Inzell II nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Über viereinhalb Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Weildorf vor. SC Inzell II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung der DJK Weildorf zu stoppen.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht DJK Weildorf hieße.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

Kommentare