SC Weißbach Alpenstraße - TSV Waging am See II (1:0)

Pflichtaufgabe erfüllt

+
SC Weißbach Alpenstraße - TSV Waging am See II (1:0)

Der SC Weißbach Alpenstraße trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen die Reserve der TSV Waging am See davon. Luft nach oben hatte Weißbach dabei jedoch schon noch.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich das Heimteam in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz. Der SCW verbuchte insgesamt vier Siege, drei Remis und vier Niederlagen.

Waging II stellt die anfälligste Defensive der A-Klasse 6 und hat bereits 35 Gegentreffer kassiert. Der Gast holte auswärts bisher nur drei Zähler. In der Tabelle liegt der TSV 1888 II nach der Pleite weiter auf dem zwölften Rang. Die Ausbeute der Offensive ist beim TSV Waging am See II verbesserungswürdig, was man an den erst zehn geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. In dieser Saison sammelte der TSV Waging am See II bisher zwei Siege und kassierte acht Niederlagen. Nach der Niederlage gegen den SC Weißbach Alpenstraße bleibt Waging II weiterhin glücklos.

Während Weißbach am nächsten Samstag (16:00 Uhr) bei der Zweitvertretung der BSC Surheim gastiert, duelliert sich der TSV 1888 II zeitgleich mit FC Ramsau.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

Auch interessant

Kommentare