Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach neun Pleiten in Folge

Last-Minute-Siegtreffer: SV Saaldorf II gewinnt Kellerduell gegen Siegsdorf II

Bilder vom Spiel SV Saaldorf gegen den Sportbund Rosenheim.
+
Der SV Saaldorf II feierte nach neun Niederlagen am Stück im Kellerduell gegen den TSV Siegsdorf II einen wichtigen Heimsieg und hat nun fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Das Kellerduell der A–Klasse Gruppe 6 zwischen dem SV Saaldorf II und dem TSV Siegsdorf II endete mit einem knappen Sieg der Hausherren. Die Elf von SVS-Trainer Andreas Jahn beendete damit ihre schwarze Serie von neun Niederlagen in Serie.

Saaldorf - Die Gäste gingen in der 11. Spielminute durch einen Treffer von Michael Hunklinger mit 0:1 in Führung. Der SV Saaldorf II glich in der 25. Minute durch einen Strafstoß von Simon Zebhauser zum 1:1 aus.

Kern erlöste den SV Saaldorf II in der 90. Spielminute

Mit einem Fernschuss aus 25 Metern brachte Simon Zebhauser seine Farben mit 2:1 in Führung. Drei Minuten vor dem Seitenwechsel glich erneut Hunklinger zum 2:2-Halbzeitstand aus.

Die zweite Hälfte verlief ausgeglichen, beide Mannschaften neutralisierten sich. In der 90. Minute erzielte Maximilian Kern den umjubelten 3:2-Endstand. Pech für die Gäste, denn in der Nachspielzeit trafen sie nach einem Freistoß nur den Pfosten.

PM SV Saaldorf

Kommentare