Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: BSC Surheim II - SV Kirchanschöring II

Auftakt zur Rückrunde: Surheim II begrüßt Anschöring II

A-Klasse 6
+
Vorbericht: BSC Surheim II - SV Kirchanschöring II

Am Samstag bekommt es die Reserve des BSC mit der Zweitvertretung von Anschöring zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Zuletzt kassierte der BSC Surheim II eine Niederlage gegen den SC Weißbach Alpenstraße – die neunte Saisonpleite. Zuletzt kam der SVK II zu einem 3:0-Erfolg über den WSC Bayerisch Gmain. Das Hinspielergebnis lautete 4:

3 zugunsten des SV Kirchanschöring II.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Surheim II sind acht Punkte aus sieben Spielen. Im Tableau ist für die Surheimer Zweite mit dem elften Platz noch Luft nach oben. Mit 46 Toren fing sich die Surheimer Reserve die meisten Gegentore der A-Klasse 6 ein. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte die Zweite der Surheimer in den vergangenen fünf Spielen.

Mit 37 Punkten steht Anschöring II auf dem Platz an der Sonne. Erfolgsgarant von Kirchanschöring II ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 60 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Die bisherige Ausbeute der Zweite der Gelb-Schwarzen Trikots: zwölf Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage. Die Reserve des Sportvereins aus Kirchanschöring scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sieben Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Das Aufeinandertreffen des BSC II mit dem SVK II steht unter klaren Vorzeichen. Während die Gäste in der Offensive beinahe nach Belieben treffen, hat der BSC Surheim II in dieser Spielzeit ein handfestes Defensivproblem.

Surheim II geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte die Reserve der Surheimer nämlich insgesamt 29 Zähler weniger als der SV Kirchanschöring II.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare