A-Klassist testete seine Spieler vorsorglich auf Corona - alle negativ

TSV Petting in der Vorbereitung - vorsorgliche Corona-Testung vor erstem Spiel

Auf dem Bild sind fünf Personen zu sehen, die sich gerade beraten.
+
Der TSV Petting verhielt sich ganz vorbildlich und testete seine Kicker vor dem ersten Spiel auf Corona - alle waren negativ.

TSV Petting - Bereits am Freitag, 24. Juli, versammelte Trainer Michi Schlagintweit seine Mannschaft zu einem gemeinsamen Teamabend. Am darauffolgenden Montag startete die Mannschaft in die dritte und hoffentlich letzte Vorbereitung der laufenden Saison.

Es folgen 21 Trainingseinheiten, ein Trainingslager in Petting, sowie 5 Testspiele. Die Trainingsbeteiligung ist bisher sehr gut und alle ziehen super mit. Jedem ist die Vorfreude anzusehen, dass es endlich wieder „fast normal“ weitergeht und jeder seinem Hobby Fußball nachgehen kann.

Corona-Test der Mannschaft vor dem ersten Testspiel

Selbstverständlich folgt man beim TSV Petting einem strengen Hygienekonzept, das vom Trainer ausgearbeitet und von der Vorstandschaft sowie der Gemeinde Petting „abgesegnet“ wurde. Durch die Unterstützung von Dr. Matthias Gotthardt ließen sich ein Großteil der Mannschaft, Trainer und Vorstandschaft, einschließlich TSV-Hauptvorstand Hans Mayer, auf das Corona-Virus testen. Alle Tests verliefen negativ!

Endlich erstes Testspiel nach Monaten - Gewitter sorgt für Abbruch

Sichtlich heiß war die Mannschaft auf das erste Testspiel nach über 4 Monaten gegen den TSV Breitbrunn am 01. August am Chiemsee. In den Vorbereitungsspielen geht es jetzt darum eine Einheit auf dem Platz zu werden und alle „Neuzugänge“ schnellstmöglich zu integrieren. Leider musste das Spiel nach 50 Minuten aufgrund eines aufkommenden Gewitters abgebrochen werden.

Zu diesem Zeitpunkt führte der TSV gegen den Kreisklassisten mit 3:2 durch Tore von Sebastian Schnappinger, Tobias Steinmaßl (Strafstoß) und Rückkehrer Simon Singhammer. Trainer Michi Schlagintweit konnte dennoch einige wertvolle Rückschlüsse gewinnen und hofft, sich in den nächsten Wochen noch zu festigen und zu steigern. Alles in allem war es ein guter erster Auftritt der Mannschaft, vor allem in der Offensive wusste der TSV zu überzeugen.

Der weitere Vorbereitungsfahrplan

Die weiteren Testspiele werden gegen den BSC Surheim (15.08. in Petting), SV Seeon-Seebruck (22.08. in Seeon) und die SpVgg Pittenhart (30.08. in Pittenhart) stattfinden. Gegen Surheim, Seeon und Pittenhart bestreitet auch die 2. Mannschaft ein Testspiel.

_

Pressemitteilung TSV Petting



Top-Artikel der Woche: A-Klasse 6

TSV Petting präsentiert sich in guter Form - Auftakt gegen Bayerisch Gmain
TSV Petting präsentiert sich in guter Form - Auftakt gegen Bayerisch Gmain

Kommentare