Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

DJK Kammer - TSV Petting (3:5)

Petting auf Aufstiegskurs

A-Klasse 6
+
DJK Kammer - TSV Petting (3:5)

Petting gewann das Samstagsspiel gegen DJK Kammer mit 5:3. Das Hinspiel hatte der TSV Petting durch ein 2:0 für sich entschieden.

Unter dem Strich verbuchte Petting gegen DJK Kammer einen 5:3-Sieg.

Bei DJK Kammer präsentierte sich die Abwehr angesichts 29 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (34). Trotz der Niederlage fiel die Heimmannschaft in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz vier. Sieben Siege, drei Remis und vier Niederlagen hat DJK Kammer derzeit auf dem Konto.

Der TSV Petting belegt mit 34 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Der Turn- und Sportverein Petting präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 35 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Gasts. Der Turnsportverein aus Petting sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf elf summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und zwei Niederlagen dazu.

Sieben Spiele ist es her, dass Petting zuletzt eine Niederlage kassierte.

Für beide Mannschaften geht es zunächst in die Winterpause. Am 18.03.2023 empfängt DJK Kammer dann im nächsten Spiel den WSC Bayerisch Gmain, während der TSV Petting am gleichen Tag gegen die Reserve des TSV Siegsdorf das Heimrecht hat.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare