Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: ESV Freilassing II - WSC Bayerisch Gmain

Gelingt Freilassing II die Wiedergutmachung?

A-Klasse 6
+
Vorbericht: ESV Freilassing II - WSC Bayerisch Gmain

Am kommenden Samstag trifft die Reserve von Freilassing auf Bayerisch Gmain. Der ESV II schlug FC Ramsau am Samstag mit 3:0 und hat somit Rückenwind. Der WSC gewann das letzte Spiel souverän mit 5:0 gegen den BSC Surheim II und muss sich deshalb nicht verstecken. Im Hinspiel hatte der WSC Bayerisch Gmain einen 6:2-Kantersieg davongetragen.

Die Ausbeute der Offensive ist beim ESV Freilassing II verbesserungswürdig, was man an den erst 16 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Zu den zwei Siegen und drei Unentschieden gesellen sich bei der Zweite der Freilassinger elf Pleiten. Zuletzt machte Freilassing II etwas Boden gut. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte die Reserve der Freilassinger in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der Gastgeber diesen Trend fortsetzen.

In der Fremde sammelte Bayerisch Gmain erst sechs Zähler. Die Saison des Wintersportclub Bayerisch Gmain verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt haben die Gäste sechs Siege, ein Unentschieden und sieben Niederlagen verbucht. Die volle Punkteausbeute sprang für den Wintersportclub in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des ESV II sein: Der WSC versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Der WSC Bayerisch Gmain belegt mit 19 Punkten den zehnten Rang, während der ESV Freilassing II mit zehn Zählern weniger auf Platz zwölf rangiert.

Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare