Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Neukirchen - TSV Petting

Petting will Trend fortsetzen

A-Klasse 6
+
Vorbericht: SV Neukirchen - TSV Petting

Der TSV Petting trifft am Sonntag (14:00 Uhr) auf SV Neukirchen. Hinter SV Neukirchen liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den WSC Bayerisch Gmain verbuchte man einen 2:1-Erfolg. Petting hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Samstag bezwang man den BSC Surheim II mit 5:1.

Daheim hat SV Neukirchen die Form noch nicht gefunden: Die fünf Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Heimmannschaft steht aktuell auf Position elf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. 9:21 – das Torverhältnis von SV Neukirchen spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die Zwischenbilanz von SV Neukirchen liest sich wie folgt: ein Sieg, zwei Remis und fünf Niederlagen. Die volle Punkteausbeute sprang für SV Neukirchen in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Auf fremdem Terrain reklamierte der TSV Petting erst vier Zähler für sich. Der Turn- und Sportverein Petting belegt mit 14 Punkten den fünften Tabellenplatz. Offensiv konnte dem Turnsportverein aus Petting in der A-Klasse 6 kaum jemand das Wasser reichen, was die 26 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Dreimal gingen die Gäste bislang komplett leer aus. Hingegen wurde viermal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte Petting.

Die Offensive des TSV Petting kommt torhungrig daher. Über 2,89 Treffer pro Match markiert Petting im Schnitt.

SV Neukirchen steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des TSV Petting bedeutend besser als die von SV Neukirchen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare