Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vier Tore in den letzten zehn Minuten

Dreierpack von Dreyl: Saaldorfs Reserve gewinnt das Derby gegen Surheim II

Ein Ball liegt auf einem Fußballplatz.
+
Der SV Saaldorf II kann das Derby gegen den BSC Surheim II für sich entscheiden (Symbolbild).

Das Gemeindederby zwischen dem SV Saaldorf und dem BSC Surheim ging mit 4:2 an die Mannschaft von Hubert Auer und Tobi Niederstrasser.

Saaldorf - Die Hausherren gingen früh in Führung (1. Spielminute) durch einen 16 Meter Flachschuß von Robert Deyl. Der BSC Surheim II glich in der 14 Minute aus. Die Partie war dann lange Zeit ausgeglichen. In der 82. Spielminute spielen sich Maxi Hafner und Philip Progri mit Doppelpass durch die generische Abwehrreihe, Progri nimmt Maß und trifft aus 18 Metern zum 2:1.

Zwei Minuten vor dem Spielende gelangt das Leder zu Robert Deyl und der hämmert das Spielgerät aus 25 Metern in die Maschen zum 3:1. Nur eine Minute später verkürzen die Gäste auf 3:2. In der Schlussminute sieht Robert Deyl dass der Gästekeeper weit vor seinem Kasten postiert ist und erzielt von der Mittelinie aus den 4:2-Endstand.

Pressemitteilung SV Saaldorf

Kommentare