Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Taching am See - BSC Surheim II (7:1)

SV Taching am See schießt Tore am laufenden Band

A-Klasse 6
+
SV Taching am See - BSC Surheim II (7:1)

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich SV Taching am See und die Reserve von Surheim mit dem Endstand von 7:1. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich SV Taching am See als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler. Der BSC II hatte in einem umkämpften Hinspiel einen 3:2-Erfolg gefeiert.

Letztlich feierte SV Taching am See gegen die Surheimer Zweite nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 7:1-Heimsieg.

SV Taching am See muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Gastgeber bessern ihre eher dürftige Bilanz auf und kommen nun auf insgesamt drei Siege, vier Unentschieden und 19 Pleiten. Nach neun Spielen ohne Sieg bejubelte SV Taching am See endlich wieder einmal drei Punkte.

Die Defizite in der Verteidigung sind beim BSC Surheim II klar erkennbar, sodass bereits 108 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Im Angriff der Surheimer Reserve herrscht Flaute. Erst 25-mal brachte der Gast den Ball im gegnerischen Tor unter. Nun musste sich die Zweite der Surheimer schon 19-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die Reserve der Surheimer musste ohne einen einzigen Dreier in den letzten sechs Spielen eine Talfahrt im Tableau hinnehmen.

SV Taching am See ist jetzt mit 13 Zählern punktgleich mit Surheim II und steht aufgrund des besseren Torverhältnisses von 27:73 auf dem 13. Platz.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare