Vorbericht: SV Taching am See - SC Inzell II

SC Inzell II hat Punkte dringend nötig

A-Klasse 6
+
Vorbericht: SV Taching am See - SC Inzell II

Die Reserve von SC Inzell will bei SV Taching am See die schwarze Serie von neun Niederlagen beenden. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von SV Taching am See ernüchternd. Gegen den SV Leobendorf kassierte man eine 1:4-Niederlage. Auf heimischem Terrain blieb SC Inzell II am vorigen Donnerstag aufgrund der 1:5-Pleite gegen den BSC Surheim II ohne Punkte. Das Hinspiel ging 3:1 zugunsten von SV Taching am See aus.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von SV Taching am See sind zehn Punkte aus neun Spielen. Gegenwärtig rangiert der Gastgeber auf Platz zehn, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Nach 19 Spielen verbucht SV Taching am See fünf Siege, vier Unentschieden und zehn Niederlagen auf der Habenseite. In den letzten fünf Spielen schaffte SV Taching am See lediglich einen Sieg.

Auf fremden Plätzen läuft es für SC Inzell II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Derzeit belegt der Gast den ersten Abstiegsplatz. Mit nur 13 Treffern stellt SC Inzell II den harmlosesten Angriff der A-Klasse 6. Nach 15 absolvierten Begegnungen stehen für SC Inzell II ein Sieg, ein Unentschieden und 13 Niederlagen auf dem Konto. SC Inzell II entschied kein einziges der letzten neun Spiele für sich.

Wenn SC Inzell II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von SC Inzell II (58). Aber auch bei SV Taching am See ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (41).

Dieses Spiel wird für SC Inzell II sicher keine leichte Aufgabe, da SV Taching am See 15 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare