Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV 1921 Fridolfing - SV Kirchanschöring II (3:3)

Tore ohne Unterlass – gleichwohl nur Unentschieden

A-Klasse 6
+
TSV 1921 Fridolfing - SV Kirchanschöring II (3:3)

Im Spiel von Fridolfing gegen die Zweitvertretung von Anschöring gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 3:3. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Bis zum Abpfiff setzte sich keines der beiden Teams durch und so trennten sich der TSV 1921 und der SVK II mit einem Unentschieden.

Mit 19 Zählern führt der TSV 1921 Fridolfing das Klassement der A-Klasse 6 souverän an. Der Turn- und Sportverein aus Fridolfing bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat das Heimteam sechs Siege und ein Unentschieden auf dem Konto.

Nach sieben gespielten Runden gehen bereits 16 Punkte auf das Konto des SV Kirchanschöring II und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Nur einmal gab sich Kirchanschöring II bisher geschlagen.

Nach der Zweite der Gelb-Schwarzen Trikots stellt Fridolfing mit 26 Toren die zweitbeste Offensive der Liga. Beide Mannschaften schwimmen derzeit auf der Erfolgswelle. Anschöring II entschied vier Spiele für sich und teilte einmal die Punkte in den letzten fünf Spielen, während der TSV 1921 in dieser Zeit vier Erfolge und ein Remis vorweist.

Am nächsten Samstag reist der TSV 1921 Fridolfing zur Reserve des BSC Surheim, zeitgleich empfängt der SVK II den TSV Petting.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare