TSV Petting - SV Kirchanschöring II (2:1)

Anschöring II verliert nach 14 Spielen wieder

A-Klasse 6
+
TSV Petting - SV Kirchanschöring II (2:1)

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das Petting mit 2:1 gegen die Zweitvertretung von Anschöring gewann. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt. Der SVK II war aus dem Hinspiel als Sieger hervorgegangen und hatte sich mit 2:0 durchgesetzt.

Als der Schiedsrichter die Partie abpfiff, reklamierte der TSV Petting schließlich einen 2:1-Heimsieg für sich.

Auf dem neunten Platz der Hinserie nahm man vom Turn- und Sportverein Petting wenig Notiz. Der aktuell erste Rang der Rückrundentabelle sorgt allerdings für Aufsehen. Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der Turnsportverein aus Petting in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Mit dem Sieg baute Petting die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der Gastgeber zehn Siege, ein Remis und kassierte erst acht Niederlagen.

Nach 18 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den SV Kirchanschöring II 40 Zähler zu Buche.

Während Kirchanschöring II damit nach 14 ungeschlagenen Partien erstmals wieder verlor, verbuchte der TSV Petting mit dem zehnten Sieg und dem dritten Dreier in Folge das nächste Erfolgserlebnis für sich.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare