Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Petting - SV Leobendorf (2:2)

Torfestival ohne Sieger

A-Klasse 6
+
TSV Petting - SV Leobendorf (2:2)

Der TSV Petting und der SV Leobendorf teilten sich an diesem Spieltag die Punkte. Das Match endete mit einem 2:2. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.

Letzten Endes wurde in der Begegnung von Petting mit Leobendorf kein Sieger gefunden.

Ein Punkt reichte dem TSV Petting, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 13 Punkten steht der Turn- und Sportverein Petting auf Platz zwei. Der Turnsportverein aus Petting ist seit drei Spielen unbezwungen.

Der SVL führt das Feld der A-Klasse 6 mit 14 Punkten an. Der Angriff des Sportverein Leobendorf wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 23-mal zu. In den letzten fünf Spielen ließ sich der Sportverein aus Leobendorf selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Am kommenden Samstag tritt Petting bei FC Ramsau an, während der SV Leobendorf einen Tag später DJK Kammer empfängt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare