Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Siegsdorf II - TSV Traunwalchen (0:4)

Herbe Pleite für Siegsdorf II

A-Klasse 6
+
TSV Siegsdorf II - TSV Traunwalchen (0:4)

Die Zweitvertretung des TSV Siegsdorf blieb gegen den TSV Traunwalchen chancenlos und kassierte eine herbe 0:4-Klatsche. Siegsdorf II war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung.

Als der Unparteiische die Begegnung beim Stand von 4:0 letztlich abpfiff, hatte Traunwalchen die drei Zähler unter Dach und Fach.

Mit lediglich vier Zählern aus elf Partien steht der TSV Siegsdorf II auf dem Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front liegt bei der Zweite des TSV Siegsdorf das Problem. Erst acht Treffer markierte der Gastgeber – kein Team der A-Klasse 6 ist schlechter. Die Reserve des TSV Siegsdorf musste sich nun schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Siegsdorf II insgesamt auch nur einen Sieg und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Vom Glück verfolgt war die Siegsdorfer Zweite in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Nachdem der TSV Traunwalchen hinten nichts anbrennen ließ und vorne Kaltschnäuzigkeit bewies, ist der Turn- und Sportverein Traunwalchen weiter im Rennen um die vorderen Plätze. Der Angriff des Turnsportverein aus Traunwalchen wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 27-mal zu. Die Gäste knüpfen mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte Traunwalchen sieben Siege, ein Unentschieden und kassierte nur drei Niederlagen.

Am kommenden Sonntag trifft der TSV Siegsdorf II auf SV Neukirchen am Teisenberg, der TSV Traunwalchen spielt am selben Tag gegen die Reserve des ESV Freilassing.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare