Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Traunwalchen - SV Neukirchen am Teisenberg (3:2)

Traunwalchen siegt und klettert

A-Klasse 6
+
TSV Traunwalchen - SV Neukirchen am Teisenberg (3:2)

Traunwalchen und SV Neukirchen am Teisenberg boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 3:2. Die Ausgangslage sprach für den TSV Traunwalchen, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte.

Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 3:2 zugunsten des Turn- und Sportverein Traunwalchen.

Der Turnsportverein aus Traunwalchen knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte die Heimmannschaft vier Siege, ein Unentschieden und kassierte nur eine Niederlage.

Zwei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von SV Neukirchen am Teisenberg bei. Nur einmal ging der Gast in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Traunwalchen setzte sich mit diesem Sieg von SV Neukirchen am Teisenberg ab und nimmt nun mit 13 Punkten den zweiten Rang ein, während SV Neukirchen am Teisenberg weiterhin acht Zähler auf dem Konto hat und den neunten Tabellenplatz einnimmt.

Am kommenden Sonntag trifft der TSV Traunwalchen auf die Zweitvertretung des SV Saaldorf, SV Neukirchen am Teisenberg spielt am selben Tag gegen den WSC Bayerisch Gmain.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare