Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: WSC Bayerisch Gmain - SV Kirchanschöring II

Krönt Anschöring II die Hinserie?

A-Klasse 6
+
Vorbericht: WSC Bayerisch Gmain - SV Kirchanschöring II

Mit der Zweitvertretung des SVK spielt Bayerisch Gmain am Samstag gegen ein formstarkes Team. Ist der Wintersportclub Bayerisch Gmain auf die Überflieger vorbereitet? Beim TSV 1921 Fridolfing gab es für den WSC am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 2:3-Niederlage. Der SV Kirchanschöring II dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der SC Weißbach Alpenstraße zuletzt mit 7:

0 abgefertigt. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Der WSC Bayerisch Gmain siegte nur knapp mit 2:1.

Der Wintersportclub steht aktuell auf Position acht und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Saison des WSC 1953 verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Gastgeber fünf Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen verbucht. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der WSC 1953 Bayerisch Gmain in den vergangenen fünf Spielen.

Mit 34 Zählern führt Anschöring II das Klassement der A-Klasse 6 souverän an. Kirchanschöring II präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 57 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Gasts. Die Zweite der Gelb-Schwarzen Trikots wartet mit einer Bilanz von insgesamt elf Erfolgen, einem Unentschieden sowie einer Pleite auf. Die Reserve des Sportvereins aus Kirchanschöring scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sechs Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt die Reserve der Gelb-Schwarzen Trikots vor. Bayerisch Gmain muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des SVK II zu stoppen. Der WSC hat mit dem SV Kirchanschöring II eine unangenehme Aufgabe vor sich. Die Zweite aus dem Fußball-Dorf Kirchanschöring ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den zweiten Platz.

Anschöring II reitet auf einer Erfolgswelle und verließ den Platz in den letzten sechs Spielen als Sieger. Dagegen gewann der WSC Bayerisch Gmain schon seit vier Spielen nicht mehr. Daher sollte der WSC aus Bayerisch Gmain für den SVK II in der derzeitigen Form keine große Hürde sein.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare