SV Kirchanschöring III - SV Saaldorf II 5:0

Kirchanschöring vermöbelt Saaldorf

  • schließen

Kirchanschöring - Der Kirchanschöring III hat den SV Saaldorf II am Wochenende mit 5:0 vom Platz gefegt. Dabei trafen zwei Männer auf Seiten der Gastgeber doppelt. Saaldorf hatte über 90 Minuten hinweg keine Aussicht auf einen Punktgewinn und musste die Anschöringer in der Tabelle jetzt gleichziehen lassen.

Service:

Bereits nach 10 Minuten hieß es 2:0 für die Hausherren. Benedikt Fial traf in der 5. Spielminute und Christian Rosmer in der 10. Bis zum Halbzeitpfiff blieb es dann eher still. Nach der Pause ging das Torspektakel dann aber weiter. Benedeíkt Fial markierte in der 55. seinen zweiten Treffer, in der 67. netzte Daniel Goetzinger ein. Den Schlusspunkt setzte Christian Rosmer mit seinem ebenfalls zweiten Treffer in der 88. Minute. Am Ende hieß es als 5:0 für das Team von Bernhard Mühlbacher.

In der Tabelle zieht Kirchanschöring somit punktgleich mit dem SV, beide Mannschaften haben jetzt 20 Punkte auf dem Konto. Jedoch müssen beide Mannschaften den Blick nach unten richten, sie haben nur einen Punkt Abstand auf den ersten Relegationsplatz, den WSC Bayrisch Gmain.

Kirchanschöring trifft am nächsten Spieltag auf den FC Hammerau II, der ebenfalls 20 Punkte auf dem Konto hat, aufgrund des Torverhältnisses aber zwei Plätze Vorsprung hat. Der SV Saaldorf II trifft auf den ASV Piding II, der sich mit 12 Punkten auf dem letzten Platz befindet. Für beide Mannschaften die Chance sich in Richtung Tabellenmittelfeld vorzukämpfen, aber auch die Gefahr weiter nach hinten abzurutschen. Wir sind gespannt!

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 7

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare