Großer Schritt in Richtung Relegationsplatz

Pullach zieht zurück - 60s Aufstiegstraum lebt

+
Spielen diese Jungs bald Regionalliga? Der TSV 1860 darf weiter träumen
  • schließen

Rosenheim - Unverhofft kommt oft. Der TSV 1860 Rosenheim ist ganz dick im Rennen um den Aufstieg in die Regionalliga Bayern angekommen. Denn der derzeit auf Relegationsplatz Zwei rangierende SV Pullach hat nach Medienberichten keine Lizenz für die Regionalliga beantragt.

Damit steigen die Aufstiegschancen für die Roten aus der Innstadt exorbitant an. Denn die Mannschaft von Klaus Seidl befindet sich urplötzlich in unmittelbarer Schlagdistanz zu Platz Zwei, der die Relegation um den Aufstieg bedeutet.

Punktgleich ist der TSV 1860 mit dem nach bereinigter Tabelle Zweiten vom SV Heimstetten. Der allerdings hat im direkten Vergleich, der bei Punktgleichheit über die Endplatzierung entscheidet, bislang die Nase vorne. Heimstetten siegte in Rosenheim mit 4:3. Das Rückspiel steigt am 7. Mai.

So oder so. 1860 hat den Aufstiegsrelegationsplatz wieder selbst in der Hand.

Zurück zur Übersicht: Bayernliga Süd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare