5:1-Heimsieg am Freitagabend

Nächster Testspiel-Sieg: Löwen lassen dem SV Bruckmühl keine Chance

Zweikampf zwischen Spieler der Wasserburger Löwen und des SV Bruckmühl
+
Der SV Bruckmühl hatte am Freitagabend gegen die Wasserburger Löwen das Nachsehen.

Wasserburg - Auch gegen den Bezirksliga-Spitzenreiter SV Bruckmühl ließen die Wasserburger Löwen nichts anbrennen. Am Ende stand ein 5:1-Heimsieg auf der Anzeigetafel.

Am Freitagabend, den 21. August, empfingen die Wasserburger Löwen den SV Bruckmühl, Spitzenreiter der Bezirksliga Ost, zum Testspiel. Zwei Tore in Halbzeit eins und drei Treffer nach dem Seitenwechsel bescherte der Mannschaft von Coach Michael Kokocinski einen ungefährdeten Heimsieg. Kurz vor Schluss gelang dem SV der Ehrentreffer und so endete die Partie mit 5:1.

Matthias Haas eröffnete die Partie mit seinem Tor vom Punkt

Für den SV war es bereits das vierte Testspiel, zuvor gewann die Mannschaft von Trainer Maik Blankenhorn gegen den SV Westerndorf mit 4:0 und trennten sich zweimal Unentschieden gegen TuS Holzkirchen (0:0) und dem SV Miesbach (2:2). Die Löwen dagegen gewannen eine Woche zuvor gegen den SV Reichertsheim mit 4:2.

Hier geht es zur Fotostrecke

Der erste Treffer für die Wasserburger fiel vom Punkt. In der 32. Spielminute verwandelte Matthias Haas eine Elfmeter zum 1:0. Nur acht Minuten später erhöhte Michael Barthuber auf 2:0. Nach der Pause traf Mike Neumeier (58.), der seinen ersten Treffer für die Löwe erzielte. Albert Schaberl (78.) und Lucas Rothbauer (81.) erhöhten in der Folge auf 5:0. In der 90. Spielminute gelang dem SV Bruckmühl durch Sebastian Marx noch der Ehrentreffer zum 5:1. Dies war gleichzeitig der Endstand der Partie.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

5:1 für die Löwen zeigte die Tafel nach dem Testspiel am Freitagabend gegen den aktuellen Tabellenführer der Bezirksliga @sv_bruckmuehl_fussball ⚽️ Für den TSV 1880 konnten Matze Haas per Elfmeter (32.), Michi Barthuber (40.), Mike Neumeier (58.) mit seinem ersten Treffer für die Löwen, Albert Schaberl (78.) und Lucas Rothbauer (81.) glänzen. In der 90. Spielminute erhöhte der SV Bruckmühl auf 5:1! 🥅 Auch diesmal durften aufgrund der aktuellen Corona-Lage keine Zuschauer bei dem Testspiel anwesend sein. Dank des Club 1880 - dem Sponsorenpool des TSV 1880 Wasserburg Fußball - wurde das Aufeinandertreffen jedoch wieder erfolgreich per Facebook Livestream übertragen! 📺 © Fotos: @johncater65

Ein Beitrag geteilt von TSV 1880 Wasserburg - Fußball (@wasserburgerloewen) am

Beide Klubs haben diese Woche noch zwei Testspiele

Für den Bayernligisten geht es bereits am Dienstag mit dem nächsten Test weiter. Dann trifft die Kokocinski-Elf auswärts auf den Bezirksligisten TSV Ebersberg. Am Samstag kommt dann der Regionalligist SV Wacker Burghausen mit dem ehemaligen Löwen-Trainer Leo Haas nach Wasserburg.

Auch für den SV Bruckmühl stehen diese Woche noch zwei Testspiele auf dem Programm. Am Dienstag trifft der Bezirksliga-Spitzenreiter auswärts auf den TuS Bad Aibling. Am Sonntag empfängt der SV den TSV Neuried.

ma



Top-Artikel der Woche: Bayernliga Süd

Kaum Torchancen und viele Fehler: Löwen enttäuschen bei 0:3-Niederlage
Kaum Torchancen und viele Fehler: Löwen enttäuschen bei 0:3-Niederlage
Weil nur 400 Zuschauer erlaubt sind: Löwen mit neuem Online-Ticketsystem 
Weil nur 400 Zuschauer erlaubt sind: Löwen mit neuem Online-Ticketsystem 
Re-Start in der Bayernliga: Löwen treffen auf Wundertüte Regensburg
Re-Start in der Bayernliga: Löwen treffen auf Wundertüte Regensburg
„Ein akuter Verdachtsfall“: SV Kirchanschöring muss alle Spiele absagen!
„Ein akuter Verdachtsfall“: SV Kirchanschöring muss alle Spiele absagen!

Kommentare