Den Anfang macht der Ligapokal

Im Februar geht es wieder los: So geht es in der Bayernliga Süd 2021 weiter

In einem körperbetontem Spiel setzten sich die Löwen am Ende mit 3:1 gegen den SVK durch.
+
Treffen im Ligapokal wieder aufeinander: Die Wasserburger Löwen und der SV Kirchanschöring.

Bayern - Die Bayernliga Süd soll, solange die Corona-Pandemie dies zulässt, mit dem Ligapokal am 20. Februar starten. Dabei wurde die Zwischenrunde vorgezogen, die Gruppen bleiben gleich. Anfang März sind dann ersten Nachholspiele in der Liga vorgesehen, im April geht es mit 29. Spieltag weiter.

Der Bayerische Fußball-Verband hat bereits in der Regionalliga Bayern den Fortsetzungs-Plan vorgestellt. Nun sickert auch durch, wie es in der Bayernliga Süd weitergehen soll. In einem Schreiben an die Vereine erläuterte der Verband, wie es im neuen Jahr weitergeht. Ähnlich wie in der Regionalliga, wird mit dem Ligapokal gestartet, erst Anfang März soll es die ersten Nachholspiele geben.

Vorrunde im Ligapokal wird gestrichen - Gruppen bleiben gleich

Sollte es die Corona-Pandemie zulassen, soll es am 20. Februar mit den ersten Ligapokalspielen losgehen. Dabei wird aus der Vorrunden direkt eine Zwischenrunden. Die Gruppen bleiben aber gleich. Die Wasserburger Löwen und der SV Kirchanschöring spielen dabei mit dem SV Pullach in der Gruppe F.

Der Modus sieht Hin- und Rückspiele vor, so kommt jedes Team auf insgesamt vier Begegnungen. Die Gruppenphase sollte bis spätestens Ende März 2021 beendet sein. Ab dem 7. März sind dann auch Nachholspiele vorgesehen. Am 14. März soll die 2. Hauptrunde des Toto-Pokals ausgetragen werden.

Am 10. April geht es mit dem 29. Spieltag weiter

Anschließend geht es mit der Hauptrunde des Ligapokals weiter. In diese ziehen die Tabellenersten- und zweiten der jeweiligen Gruppen, sowie die zwei besten Tabellendritten ein. Es folgen dann das Viertel- und Halbfinale sowie das Finale. Die Spiele werden ausgelost. Das Viertelfinale soll dabei am 5. April stattfinden.

Am Wochenende drauf (10./11. April) geht es dann mit den regulären Meisterschaftsspielen weiter. Am 27. April findet Stand jetzt das Finale des Ligapokals statt.

Am 4. Mai steht das Ligapokal-Playoff-Spiel auf dem Programm

Um den Aufsteiger aus dem Ligapokal in der Regionalliga Bayern zu ermitteln findet am 4. Mai ein Playoff-Spiel statt. Dabei trifft der Sieger der Nord-Staffel auf den Gewinner der Süd-Staffel. Mitte Mai geht es mit den gewohnten Relegationsspielen aus der Liga weiter.

ma

Kommentare