29-Jähriger kommt vom TSV Steinhöring

Nächster Neuzugang für den TSV Bad Endorf - Torwart wechselt in die Kurstadt

+
Florian Klement (rechts) wird in der nächsten Bezirksligasaison den Kader des TSV verstärken.
  • schließen

Bad Endorf - Der nächste Neuzugang kommt vom TSV Steinhöring. Florian Klement spielte bisher in der Kreisklasse beim TSV, war aber auch schon in Ebersberg tätig. Mit Florian kommt ein Torwart in den Kurort, der den Bezirksligakader verstärken wird.

Der 29-jährige, 1,90 Meter große Landschaftsgärtner, der Marc Andre Ter Stegen als Idol hat, lebt in Brannenburg und möchte wieder voll ins Geschehen eingreifen. Sein Ziel ist es, wieder höherklassig zu spielen und sich in Bad Endorf zu beweisen. Florian ist Selbständig und hatte bisher nicht die verfügbare Zeit, Spiele zu absolvieren, aber das soll sich jetzt ändern. "Der Weg von Brannenburg bis nach Steinhöring war einfach zu viel. Da ich mit meiner Freundin zusammenwohne, begrüßt diese natürlich auch den Wechsel nach Endorf. Für mich selber ist es wichtig, dass ich wieder voll mit dem Fußball loslegen kann, vielleicht reicht es ja auch für die Nummer eins in Endorf. Zumindest werde ich 150 % geben - egal ob auf oder neben dem Platz. Als ich in Endorf angefragt habe, wurde ich sofort herzlich aufgenommen, das fand ich super. Die Ansprechpartner, Funktionäre und das ganze Umfeld in Endorf ist für mich ein Traum, daher freue ich mich, nächste Woche ins Training einzusteigen und auf die kommende Saison", so Klement im Gespräch.

"Man kann nicht genug Keeper haben"

"Ich denke, dass wir mit Flo einen sympathischen und bodenständigen Keeper bekommen haben und wenn man die Verletzungsrate der letzten Jahre bei uns im Verein betrachtet, kann man nicht genug Keeper haben. Nachdem unser Stammtorhüter Eder nicht mehr in der Bezirksliga spielen möchte, kommt uns Flo natürlich wahnsinnig entgegen. Ich hoffe, er wird den Konkurrenzkampf annehmen, denn mit unserem Tobi Pappenberger haben wir einen fähigen Mann im Kasten. Die ganze Vorstandschaft freut sich auf Flo und wünscht ihm alles gute im Kurort und natürlich auch eine verletzungsfreie Saison", so Vorstand Neiser zu Pressesprecher Michael Huber.

_

dg/TSV Bad Endorf

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Kommentare