PM: SG Reichertsheim/Ramsau-Gars - SV Saaldorf: Vorschau

Startschuss zum Saisonendspurt: Saaldorf zu Gast in Ramsau

+

Ramsau - Zum vorletzten Heimspiel der Saison empfängt die SG Reichertsheim/Ramsau-Gars den SV Saaldorf. Die Partie findet am kommenden Sonntag, den 28. April auf der Sportanlage in Ramsau statt, Anpfiff ist, wie gewohnt, um 14.30 Uhr.

Am vergangenen Wochenende erkämpfte sich die SG Reichertsheim-Ramsau-Gars einen ganz wichtigen Dreier in Ebersberg. Nach überzeugenden 90 Minuten stand ein verdienter 3:0 Sieg und wichtige drei Punkte im Abstiegskampf. Mehr noch war es die richtige Reaktion auf das schwache Spiel in Reischach unter der Woche. Vier Spieltage vor dem Saisonende steht die SGRRG mit 30 Punkten auf Platz zehn in der Tabelle und hat zwei Zähler Vorsprung auf die Abstiegsrelegationsränge. Für das Spiel gegen Saaldorf wird neben Markus Eisenauer und Andreas Wieser auch Dominik Fischberger fehlen. Zudem ist ein Einsatz von Tobias Heider fraglich. Der Außenbahnspieler konnte aufgrund anhaltender Wadenprobleme nur eingeschränkt trainieren.

Reichtersheim darf sich keine Ausrutscher mehr erlauben

Saaldorf spielt erneut eine starke Saison und steht auf dem vierten Tabellenplatz in der BZL Ost. Aus dem Aufstiegs- und Abstiegsrennen verabschiedete sich Saaldorf bereits vor ein paar Wochen. Daher geht es für den SVS in den verbleibenden Spielen lediglich um die Platzierung. Dennoch präsentierte sich der SV Saaldorf auch in den vergangenen Partien gewohnt kampf- und spielstark, gewann gegen Forstinning und verlor gegen Baldham-Vaterstetten knapp mit 1:2. Für die SGRRG wird es erneut eine sehr wichtige Partie werden, denn das Restprogramm (Saaldorf, Bad Endorf, Freilassing und Schönau) wird keine Ausrutscher mehr erlauben.

Pressemitteilung SG RRG

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Kommentare