Erste Spieltag am 17./18. Oktober

Bezirksliga Ost: So sind die Gruppen im Ligapokal eingeteilt

Zwei Spiele im Zweikampf um den Ball
+
Fußballspiel

Kreis Inn/Salzach - Neben der Beendigung der Saison 2019/20 soll es als Zusatzwettbewerb einen Ligapokal geben. Nun wurden die Gruppen für die Bezirksliga Ost eingeteilt.

Wie der Bayerische Fußball-Verband bereits angekündigt hat, wird es pro Bezirksliga einen zusätzlichen Ligapokal-Wettbewerb mit Vor-, Zwischen und Finalrunde geben, der während der spielfreien Zeiten des Ligaspielbetriebs ausgetragen wird und zusätzliche sportliche Anreize bieten soll. Nun wurden die Gruppen für die Bezirksligen in Oberbayern(Ost, Nord, Süd) ausgelost.

32 Teams ziehen in die Zwischenrunde ein

Der erste Gruppenspieltag soll am 17./18. Oktober ausgetragen werden und bis zum 14./15. November sollen alle Gruppenspiele beendet sein. Die drei besten jeder Gruppe sowie die fünf besten Gruppenvierten aller Gruppen qualifizieren sich für die Zwischenrunde. Die 13 nach der Vorrunde ausgeschiedenen Mannschaften ermitteln pro Kreis je einen Teilnehmer für das Totopokal Halbfinale auf Kreisebene.

Die Zwischenrunde des Ligapokals der Bezirksliga wird von den sich über die Vorrunde qualifizierten 32 Mannschaften in Einzelspielen im K.o.-System gespielt. Die Finalrunde des Ligapokals der Bezirksligen Oberbayern umfasst das Achtel-, Viertel- und Halbfinale sowie das Finale und wird von den sich über die Zwischenrunde qualifizierten 16 Mannschaften in Einzelspielen im K.o.-System gespielt. Es qualifiziert sich der jeweilige Sieger für die nächste Runde.

Der Sieger des Ligapokal-Finales erhält einen direkten Aufstiegsplatz

Der Sieger des Finals des Ligapokals der Bezirksligen in Oberbayern erhält einen Direktaufstiegsplatz in die Landesliga. Der mögliche Aufsteiger muss die Zulassung zur Landesliga beantragt und erhalten haben. Zudem belegt der mögliche Aufsteiger keinen direkten Aufstiegsplatz in der Abschlusstabelle seiner jeweiligen Meisterschaft in der Saison 2019/2020 und keinen Abstiegs- oder Abstiegsrelegationsplatz.

In der Bezirksliga Ost sehen die Gruppen wie folgt aus:

Gruppe 4

  • VfL Waldkraiburg
  • SV Reichertsheim
  • TSV Buchbach II
  • TSV Dorfen, VfB Forstinning 

Gruppe 5

  • SpVgg 1906 Haidhausen
  • SVN München
  • TSV Brunnthal
  • SC Baldham Vaterstetten
  • TSV Ebersberg

Gruppe 6

  • TSV Bad Endorf
  • SV Brückmühl
  • ESV Freilassing
  • SV Saaldorf
  • TSV 1895 Teisendorf 

ma



Top-Artikel der Woche: Bezirksliga Ost

„Haben uns mehr erwartet“ - SBC enttäuscht im Test gegen Freilassing
„Haben uns mehr erwartet“ - SBC enttäuscht im Test gegen Freilassing
Vor Liga-Auftakt gegen Saaldorf: Buchbachs U23 landet noch zwei Siege
Vor Liga-Auftakt gegen Saaldorf: Buchbachs U23 landet noch zwei Siege
„Müssen richtig heiß sein“: Buchbachs U23 trifft auf punktgleiche Saaldorfer
„Müssen richtig heiß sein“: Buchbachs U23 trifft auf punktgleiche Saaldorfer
Hygienekonzept sorgt für Probleme: VfL Waldkraiburg muss Re-Start verschieben
Hygienekonzept sorgt für Probleme: VfL Waldkraiburg muss Re-Start verschieben
SG RRG erwartet zum Re-Start den FC Aschheim - Bauer und Fischberger fehlen
SG RRG erwartet zum Re-Start den FC Aschheim - Bauer und Fischberger fehlen

Kommentare