Vorschau: SVN München - SV Bruckmühl

Bruckmühl fährt zum Bezirksliga-Topspiel nach München

+
Patrick Kunze spielt bisher als Defensiv-Allrounder eine bärenstarke Saison.

München - Der SVN München hat am kommenden Samstag keinen Geringeren als den SV Bruckmühl zum Gegner. Während der SVN München nach dem 4:1 über die Buchbacher Reserve mit breiter Brust antrifft, gilt es für den SV Bruckmühl die Niederlage vom vergangenen Wochenende im Spitzenspiel gegen Forstinning wegzustecken.

Im Hinspiel konnte der SVB zu Hause mit 2:1 gewinnen. Das Trainergespann Blankenhorn/Weiß hofft dieses Mal auf einen Auswärtsdreier, da die bisherige Auswärtsbilanz des Tabellenführers noch ausbaufähig ist.

Alles andere als leicht wird dies für die Rot-Weißen aufgrund des Laufs der Heimmannschaft: Vier Siege in Folge bei einer Tordifferenz von 11:4. Wie immer fährt auch diesen Samstag ein Fanbus nach Neuperlach. Kurz Entschlossene können am Rathaus in Bruckmühl zu steigen. Abfahrt ist um 14.10 Uhr.

_

Pressemitteilung SV Bruckmühl (chk)

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Kommentare