PM: TSV Bad Endorf - TSV Dorfen: Vorschau

Bad Endorf startet gegen Dorfen Projekt "Klassenerhalt"

+
Am Samstag geht's für den TSV Bad Endorf endlich wieder los.

Bad Endorf - Nach einer erfolgreichen Hallensaison des TSV Bad Endorf wird es am kommenden Samstag wieder ernst im Kurgebiet. Am kommenden Samstag gastiert der TSV Dorfen an der Hans-Kögl-Straße.

Die Vorbereitung beim TSV lief eher schwammig über die Bühne, zuerst musste man sich im Trainingslager geschlagen geben, kurze Zeit darauf verlor man mit elf Toren beim Regionalligisten TSV 1860 Rosenheim, ebenso verlor man das Spiel gegen den Sportbund aus Traunstein. Einen kleinen Lichtblick bekam man beim 1:1 gegen Riedering und das letzte Vorbereitungsspiel konnte man 5:3 gewinnen gegen den SC Inzell. Alles andere als eine souveräne Vorbereitung die hinter dem Kurort-Esemble liegt.

Dorfen mit herber Niederlage im letzten Spiel

Nachdem nicht alle Teams wegen dem Wetter den Rückrundenstart einläuten konnten, ist es aber dieses Wochenende soweit. Der TSV erwartet am kommenden Samstag eine gestandene Bezirksligamannschaft aus dem Erdinger Landkreis, der TSV Dorfen belegt derzeit den gesicherten sechsten Tabellenplatz mit 30 Punkten. Am letzten Spieltag verloren die Donbeck-Kicker allerdings beim favorisierten SV Saaldorf mit 0:4.

Für die Endorfer wird dies aber schon ein Meilenstein werden denn der direkte Abstiegsplatz ist nur drei Punkte entfernt. Der TSV steht unter Zugzwang und muss gegen Dorfen bestehen um den Rückstand auf die hinteren Tabellenplätze aufrecht zu erhalten, generell wird die Rückrunde für die Thalhammer Schützlinge kein leichtes unterfangen. Die nächsten Spiele im Hause des Kurortteams werden entscheidend sein, denn zum Ende der Rückrunde warten nochmal harte Brocken auf Kaiser & Co.

"Leicht wird das sicherlich nicht"

Thalhammer im Gespräch: "Wir sind uns bewusst dass wir einen steinigen Weg vor uns haben aber wir haben uns das Ziel klar gesetzt unter dem #koaKreisligamehr werden wir bis zum Ende kämpfen. Ich und die Mannschaft werden dafür alles notwendige tun um in der Bezirksliga zu bleiben. Wir haben viele Trainingseinheiten absolviert und auch viele Testspiele absolviert von denen wir gelernt haben und die ein oder anderen Fehler auszumärzen. Für uns beginnt eine schwierige Reise am Samstag gegen einen starken Gegner, die Quintessenz daraus soll sein dass wir am Ende mit drei Punkten den Platz verlassen - nachdem Dorfen angeschlagen mit einer herben Niederlage zu uns reisen wird, müssen wir alle Register ziehen um zu gewinnen, leicht wird das sicherlich nicht." Anpfiff am kommenden Samstag ist um 13 Uhr an der Hans-Kögl-Str., Schiedsrichter der Partie ist David Feistauer und an den Seitenlinien werden ihm Tobias Walter und Stefan Hoyer assistieren.

Pressemitteilung TSV Bad Endorf

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Kommentare