Gäste schnuppern am Relegationsplatz

Trotz Rückstand: Teisendorf holt wichtigen Sieg in Bad Endorf

Die Mannschaft des TSV Bad Endorf steht im Kreis
+
Gegen den TSV Teisendorf müssen die Kurortkicker eine Niederlage einstecken.

Bad Endorf - Dem TSV Teisendorf ist am Samstag ein wichtiger Sieg gelungen. Beim TSV Bad Endorf gab man sich nach einem Rückstand nicht auf und gewann am Ende mit 3:1.

Mitte der ersten Halbzeit hatten zuerst die Gastgeber Grund zu jubeln. Andreas Garhammer steckte wunderbar durch auf Christian Heindl, der hatte keine Probleme damit, den Ball zur 1:0-Führung einzuschieben (23.). Teisendorfs Michael Sorre ließ sich davon nicht beeindrucken und zirkelte kurz darauf einen Freistoß aus 25 Metern sehenswert zum Ausgleich ins Tor (31.). Kurz vor der Pause hatten die Gäste schon die Riesenchance zur Führung, als Endorfs Keeper Pappenberger den Ball nur in die Mitte klären konnte. Weigert rettete aber in letzter Sekunde auf der Linie (39.).

Endorf vergibt Chance zur Führung, Teisendorf eiskalt

Nach dem Seitenwechsel waren es wieder die Kurortkicker, die die Chance zur Führung hatten, Aaron Stillfried vergab aber freistehend vor Gästekeeper Patrick Brunold (52.). Quasi im Gegenzug dann die Führung für Teisendorf. Erneut sorgt ein Freistoß für Gefahr, diesmal rettete aber erst noch der Pfosten, Raimund Gasser stand jedoch goldrichtig und konnte zum 1:2 einschieben (55.).

Die endgültige Entscheidung gelang den Gästen dann kurz vor Schluss: Nach einem Fehler im Spielaufbau der Gastgeber wurde Yannick Beyouma freigespielt, der musste nur noch zum 1:3 einschieben (82.).

Der Sieg bringt den TSV Teisendorf wieder näher an den Relegationsplatz, der Abstand beträgt nur noch zwei Punkte. Der TSV Bad Endorf befindet sich weiterhin im Mittelfeld, der Rückstand auf Platz zwei beträgt acht Punkte. Kommende Woche muss der TSV Bad Endorf beim SV Saaldorf ran, der TSV Teisendorf empfängt den TSV Ebersberg.

dg

Kommentare