Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erstes Spiel nach dem Trainerwechsel

Abstiegskampf pur: Sportbund Rosenheim empfängt Ostermünchen zum Derby

Bilder vom Spiel SV Ostermünchen gegen den Sportbund Rosenheim.
+
Das Hinspiel zwischen dem SV Ostermünchen und dem Sportbund Rosenheim endete 3:3-Remis.

Nach dem Rücktritt von Trainer Eldar Kavazovic steht für den Sportbund Rosenheim am kommenden Samstag ein enorm wichtiges Heimspiel an. Dann gastiert der SV Ostermünchen zum Kellerduell im Josef-März-Stadion. Dabei fehlt dem SBR ein ganz wichtiger Spieler.

Rosenheim - Es ist für den Sportbund das Spiel eins nach dem Rücktritt von Trainer Eldar Kavazovic. Bei den Grün-Weißen übernimmt der bisherige Co-Trainer Armin Just. Er erbt nicht nur den Posten, sondern auch die Probleme eines kleinen Kaders, der sich nach der letzten Partie nochmals verschärft haben.

Omer Jahic fehlt dem SB Rosenheim im Kellerduell gegen Ostermünchen

Abwehrspieler Carlos Kurzer wird nach einem rüden Foul nicht zur Verfügung stehen. Härter trifft den Sportbund die Sperre des Spielmachers und besten Torschützen des Teams, Omer Jahic. In der momentanen Lage stellt sich die Mannschaft schon fast von allein auf.

Viele taktische Optionen wird der Kader diesen Samstag nicht ermöglichen. Eine Situation, welche zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt für die Grün-Weißen eintrifft. Denn für beide Teams ist es ein richtungsweisendes Spiel. Es spielt der Tabellenletzte gegen den Vorletzten. Sowohl für den Gast aus Ostermünchen wie den Sportbund wäre eine Punkteteilung in der aktuellen Tabellensituation eigentlich zu wenig.

Sechs Punkte Rückstand hat der Sportbund auf das rettende Ufer

Der Sportbund ist nach dem Zwischenhoch, dem 6:1 Heimsieg gegen den SV Waldperlach, wieder in ein Loch gefallen. Drei Niederlagen in Folge bedeuten sechs Punkte Rückstand zum rettenden Ufer. Beim SV Ostermünchen sieht die Lage nicht merklich besser aus.

Nach einem guten Start in die Bezirksligasaison, in welcher man saisonübergreifend seine Serie von Ligaspielen ohne Gegentor auf neun Spiele ausbauen konnte und sich zwischenzeitlich im oberen Tabellendrittel wiederfand, gab es einen Bruch im Team von Torwart Johannes Schenk.

Das Hinspiel endete 3:3-Remis

Nach dem rassigen Hinspiel beider Teams, welches torreich 3:3-Remis endete, erst ein Treffer von Kapitän Dominik Reichmacher mit der letzten Aktion des Spiels rettete den Grün-Weißen einen wichtigen Punkt, kam die Wende zum Schlechten für den SVO.

War man nach dem 9. Spieltag mit 14 Punkten und gerade acht Gegentreffern voll im Soll, gab es im Anschluss an das erste Derby nur noch Niederlagen. Gegen die U23 vom TSV Buchbach verlor man durch ein Gegentor in der Nachspielzeit mit 1:2, beim Aufstiegskandidaten FC Töging verlor man denkbar knapp mit 0:1.

Ein Unentschieden würde beiden Teams nicht helfen

Gegen den TuS Raubling musste man sich trotz Führung durch einen späten Gegentreffer mit 1:2 geschlagen geben. Die letzten drei Niederlagen fielen dagegen deutlich aus. 0:3 beim Tabellenführer TSV Kastl, 0:5 zu Hause gegen den SV Waldperlach und 0:5 beim SV Saaldorf.

Für beide Vereine könnte das erste Spiel der Rückrunde zur Trendwende werden. Ein Unentschieden würde aber keinem wirklich weiterhelfen. Es ist das Duell zweier angeschlagener Boxer, die in die Ecke getrieben sind. Wer landet am Samstag ab 15.30 Uhr im Josef-März-Stadion den Befreiungsschlag?

PM Sportbund Rosenheim

Kommentare