Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

U23 plagen akute Personalmängel

„Wird ein brutales Brett“: Buchbach gegen Freilassing in klarer Außenseiter-Rolle

Wird sich über mangelnde Beschäftigung nicht beklagen können: Buchbachs Torhüter Felix Seemann
+
Wird sich über mangelnde Beschäftigung nicht beklagen können: Buchbachs Torhüter Felix Seemann.

Nach der unglücklichen 1:3-Niederlage gegen den TSV Siegsdorf empfängt die U23 des TSV Buchbach am kommenden Freitag (14. Oktober) um 19:30 Uhr das Spitzenteam ESV Freilassing. Zwar geht der TSV als Außenseiter in diese Partie, doch auch letzte Saison lag ihnen die Rolle des Außenseiters gegen den ESV.

Buchbach - „Das wird ein brutales Brett, das ist uns allen klar“, prophezeit Yüksel Acipinar vor dem Duell am gegen den Tabellenzweiten ESV Freilassing. Der Trainer der Buchbacher U23 klagt zudem über akuten Personalmangel: „Nach jetzigen Stand müssen wir schauen, dass wir elf Mann zusammenkratzen.“

Große Personalsorgen bei den Buchbachern

Ausgedünnt sind die Reihen des Tabellen-14. der Bezirksliga Ost aus verschiedenen Gründen: Philipp Gohn hat sich im Training erneut das Knie leicht verdreht, insofern ist der Einsatz des Linksverteidigers stark in Frage gestellt. Das gilt auch für Thomas Weichselgartner, bei dem die alte Verletzung im Training wieder aufgebrochen ist.

Johannes Schmauser hat während der Woche wegen anhaltender Adduktoren-Probleme pausiert, auch bei ihm ist es fraglich, ob er auflaufen kann. Kilian Kainz und Sebastian Esser sind beruflich verhindert, Jonas Schneider und Daniel Brandwirth kämpfen mit Erkältungen. Routinier Manuel Neubauer war während der Woche ebenfalls beruflich unterwegs, wäre aber eventuell eine Option.

ESV Freilassing in prächtiger Form - „Am Ende der Saison ganz oben dabei“

„Ich habe die Woche selber mittrainiert. Es würde mich nicht wundern, wenn der Name Acipinar im Kader auftauchen würde“, scherzt der U23-Coach der Buchbacher, der ja vergangenen Saison auch dabei, als die jungen Rot-Weißen einen 1:0-Überraschungssieg gegen den ESV Freilassing gelandet haben.

Alle Spiele des 13. Spieltags in der Bezirksliga Ost im Überblick.

„Vielleicht haben uns die Freilassinger damals in einer ähnlichen Situation unterschätzt. Das wird ihnen wohl nicht noch einmal passieren“, so Acipinar, der natürlich weiß, dass die Mannschaft von Spielertrainer Albert Deiter derzeit in prächtiger Form ist.„Am Anfang der Saison war bei den Freilassingern die Enttäuschung über den verpassten Aufstieg noch mit Sicherheit zu spüren. Jetzt haben sie aber wieder Fahrt aufgenommen und stehen zurecht da oben. Ich gehe davon aus, dass der ESV auch am Ende der Saison wieder ganz oben dabei ist“, ist sich Acipinar sicher.   

Buchbach-Trainer Acipinar: „Wir können nur überraschen“

Trotz der Siege in Ostermünchen und gegen Langengeisling stehen die jungen Buchbacher weiterhin im Tabellenkeller und bräuchten schon einen Dreier um die Abstiegsregion verlassen zu können.

„Ich hoffe, dass wir die 1:3-Niederlage in Siegsdorf aus den Klamotten bekommen“, ist Acipinar um gute Stimmung bemüht: „Wir können nur überraschen. Wenn wir möglichst lange ein 0:0 halten, dann haben wir vielleicht eine kleine Chance. Von der Papierform her brauchen wir aber eigentlich darüber nicht nachdenken. Das kann nur klappen, wenn wir 120 Prozent Kampfkraft auf den Platz bringen.“

MB

Kommentare