Thalhammer und Ganserer suspendiert

Trotz Sieges und guter Ausgangslage: Trainer-Duo muss Bad Endorf verlassen

+
Stefan Thalhammer steht ab sofort nicht für den TSV Bad Endorf mehr am Spielfeldrand.
  • schließen

Bad Endorf - Der TSV hat sich vom Trainergespann Thalhammer und Ganserer getrennt. Die Bezirksligisten hatten das vergangene Kellerduell gegen den TSV Reischach zwar gewonnen, dennoch sieht sich die Vorstandschaft gezwungen den weiteren Weg ohne das Trainer Duo zu gehen.

In einer Pressemitteilung des Vereins wird ausdrücklich betont, dass sich die Vorstandschaft die Entscheidung nicht leicht gemacht habe. „Stefan & Michi haben ein tolles Engagement, plus die nötige Leidenschaft an den Tag gelegt. Wir waren hier immer ganz offen miteinander im Austausch, dennoch müssen wir neue Wege einschlagen um den Klassenerhalt zu sichern", heißt es.

Erfolg steht über allem

Dennoch stehe Erfolg und der Klassenerhalt stehen im Vordergrund. "Die beiden Trainer haben keineswegs die Mannschaft im Stich gelassen, sie waren immer da und haben das bestmögliche versucht, hierfür vielen Dank für den bisher gemeinsam gegangenen Weg. Leider müssen wir in diesem Fall die persönlichen Sympathien im Sinne des Erfolgs und gegenüber den Verein hinten anstellen.“, unterstreicht Alexander Neiser, 1. Vorstand des TSV. 

Thalhammer und Ganserer übernahmen im Sommer

Thalhammer und Ganserer sollen die Entscheidung mit Verständnis aufgenommen haben und wollen laut Vorstandschaft dem Projekt "Klassenerhalt" auch nicht im Weg stehen. Am Sonntagabend haben sich die beiden von der Mannschaft verabschiedet. Thalhammer und Ganserer, früher langjährige Spieler beim TSV, hatten ihr Amt erst im vorigen Sommer angetreten, nachdem Ex-TSV-Trainer Thomas Kasparetti dem Angebot vom Regionalligisten TSV 1860 Rosenheim gefolgt war.

Gute Ausgangslage

Dennoch kommt diese Entscheidung sehr überraschend. Durch den knappen 1:0 Erfolg über Reischach konnten die Kurkicker die Abstiegszone verlassen. Aktuell trennt Bad Endorf zwar nur ein Punkt von den Relegationsplätzen, allerdings hat man ein bzw. sogar zwei Spiele weniger bestritten als die Konkurrenz. 

Für einen Aufsteiger eine durchaus vielversprechende Ausgangslage. Dennoch wird das Team ab Montag nicht mehr von Thalhammer und Ganserer betreut.

Neuer Trainer wird am Montag vorgestellt

Wer ab sofort an der Seitenlinie des TSV steht, wird am Montagabend verkündet. Es warten wichtige Spiele auf die Kurort-Kicker und man darf gespannt sein wer das Zepter in die Hand nimmt. 

Kommenden Mittwoch - Anpfiff 20.30 Uhr - gastiert der starke SV Waldperlach in Bad Endorf - das wird das nächste Kellerduell und Meilenstein für das Esemble aus dem Kurort. 

"Der Verein bedankt sich bei Stefan Thalhammer und Michael Ganserer für die schönen Stunden und Erfolge und wünscht alles gute für die sportliche Zukunft".

mz/ TSV Bad Endorf Abteilung Fußball

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Kommentare