TSV muss auf Trainersuche gehen

Gzim Shala verlässt Ampfing!

+
Verlässt zum Saisonende Ampfing: Gzim Shala.

Ampfing - Das kommt zwar überraschend, sein Entschluss steht aber schon etwas länger fest: Gzim Shala wird den TSV Ampfing verlassen - aber erst nach Ende der Saison.

Ampfings Trainer Gzim Shala wird zum Saisonende seinen Posten bei den Schweppermännern räumen. Den Entschluss fasste der 52-Jährige bereits in der Winterpause, teilte dies auch der Vereinsführung mit, wollte aber mit der Entscheidung nicht sofort in die Öffentlichkeit gehen. 

„Die Entfernung ist bei einer Fahrzeit von über einer Stunde einfach zu groß, das geht mit einem normalen Job als Angestellter auf Dauer nicht“, so der Coach, der in Baldham wohnt.

"Gehen in gutem Einvernehmen auseinander"

„Wenn man eine Familie ernähren muss, ist Fußball halt eine Nebensache. Es war eine schöne Erfahrung, auch die Chemie zwischen mir und der Mannschaft stimmt zu 100 Prozent. Der Verein hat mir im Sommer das Vertrauen gegeben, als die Ergebnisse nicht gepasst haben, aber ich konnte das in den letzten Monaten zurückzahlen. Und so gehen wir in gutem Einvernehmen auseinander“, sagt Shala und kündigt an: 

„Wir konzentrieren uns jetzt alle noch mal auf die letzten acht Spiele, denn wir wollen ja in jedem Fall besser abschneiden als im letzten Jahr, alles andere wäre eine tolle Zugabe.“ Momentan rangiert der TSV auf dem vierten Platz, auf den Relegationsrang sind es schon zehn Punkte.

Michael Buchholz/mbö

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare