Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nachholspiel vom 1. Spieltag

Derby unter Flutlicht: Siegloser Sportbund zu Gast in Ostermünchen

FC Töging gegen SB DJK Rosenheim - Bilder vom Spiel
+
Zum Derby unter Flutlicht ist der SB DJK Rosenheim am Mittwochabend beim SV Ostermünchen zu Gast.

Das Landkreis-Derby am Mittwochabend (21. September, 19 Uhr) zwischen dem SV Ostermünchen und dem Sportbund rückt die Tabelle der Bezirksliga wieder gerade.

Ostermünchen - Das Spiel musste vom ersten Spieltag seinerzeit verlegt werden. Die ursprüngliche Ausgangslage Bezirksliga Aufsteiger gegen Landesliga Absteiger hat sich seit dem Saisonstart deutlich verschoben. Während der SVO in der oberen Tabellenhälfte festgesetzt hat, stehen die Grün-Weißen am Tabellenende.

Sportbund will die rote Laterne abgeben

Beide Teams konnten am Wochenende auswärts trotz zwischenzeitlichen Rückstand einen unerwarteten Punkt einfahren. Der SVO beim Tabellenzweiten SK Srbija München, der Sportbund beim Tabellendritten FC Töging. Mit einem Sieg könnte der Sportbund die ungeliebte rote Laterne nach zwei Wochen wieder abgeben und den Anschluss ans untere Mittelfeld schaffen.

Gastgeber Ostermünchen könnte mit einem Heimsieg in diesem Nachholspiel bis auf drei Punkte an Relegationsplatz zwei heranrücken. Mit gerade fünf Gegentreffern stellt das Team von Trainer Bernd Schiedermeier als Aufsteiger die beste Defensive der Bezirksliga. Allerdings tut man sich beim Toreschießen schwer. Gegen Langengeisling und in Siegsdorf gelangen jeweils vier Treffer.

Gelingt nun der erste Saisonsieg?

In den anderen sechs Partien gelangen nur drei weitere Tore, wobei man schon dreimal in dieser Saison 0:0 spielte (in Moosinning und Finsing und zuhause gegen Peterskirchen). Im Heimspiel gegen den ESV Freilassing gab es die bisher einzige, sehr unglückliche Saisonniederlage. Erst in der Nachspielzeit erzielten die Gäste trotz numerischer Überzahl in der zweiten Halbzeit den Siegtreffer.

Gelingt es dem Team von Sportbund Trainer Eldar Kavazovic den Abwehrriegel des SVO zu knacken und endlich den ersten Saisonsieg einzufahren? Anstoß auf der Sportanlage Berg in Ostermünchen ist am Mittwoch um 19 Uhr.

SB DJK Rosenheim

Kommentare