TSV Waging/​See - SV DJK Kolbermoor 0:1

Kolbermoor beendet Saison mit Sieg gegen Absteiger Waging

+
Kolbermoors Torschütze des Tages: Tobias Hotter

Waging - Mit dem Spiel gegen den TSV Waging/See war für die Spieler des SV DJK Kolbermoor nach dem Abpfiff dann die Saison 2016/2017 abgeschlossen. Angesichts der Seuchenserie, die man am Anfang noch durchlaufen hatte – fünf Spiele ohne ein einziges Tor und von 15 Punkten nur einen einzigen eingeholt - ist die Wende über den Saisonverlauf der Mannschaft beeindruckend gut gelungen.

Für die Gastgeber war diese Partie eine sehr entscheidende, entsprechend lag der Druck auch auf ihrer Seite. Im Nachhinein betrachtet muss man ihnen zugestehen, dass die Waginger wirklich nichts unversucht gelassen haben. Doch sowohl Fortuna als auch die Defensive des SV DJK hatten ein gewaltiges Wort dagegen zu sprechen.

Service:

Nach Spieleröffnung durch Schiedsrichter Michael Hochrinner konnten 125 Zuschauer eine sehr offen geführte Partie genießen. Beide Seiten erspielten sich regelmäßig ihre Chancen, doch bis zur Halbzeit sollte stets die nötige letzte Konsequenz fehlen.

Hötter trifft in letzter Minute

Nach dem Pausentee ging es unverändert weiter: Abermals wurden - vor allem auf der Kolbermoorer Seite - günstige Gelegenheiten zum Tore schießen erspielt, doch man scheiterte immer im letzten Schritt. Dadurch dass die Gäste aber den Druck auf die Hausherren stets hochhielte, sollte sich die entscheidende Gelegenheit ergeben.

In sprichwörtlich letzter Minute erzielte Tobias Hotter das Tor des Tages zum 1:0 für Kolbermoor und krönte damit eine absolut gelungene Saison des SV DJK, von der man sich mit den fünf Siegen aus den letzten fünf Spielen mehr als gebührend verabschiedet.

Trainer Nenad Grizelj erinnert am Ende daran, dass Kolbermoor sich „trotz dem ungünstigen Start in die Saison ordentlich pushen konnte und zudem mit dem ausgezeichneten Wintertrainingslager in Umag nochmal den entscheidenden Kick für die Trendwende einleiten konnte, an deren Ende der verdiente fünfte Platz in der Tabelle steht. Die kommende Sommerpause wollen wir dazu nutzen, um den Einstieg in die nächste Saison besser hinzukriegen.“

_

Pressemitteilung SV DJK Kolbermoor

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare