Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nachholspiel im November

Wegen vier Coronafällen: Spiel der SGRRG gegen Forstinning abgesagt

Die SG Reicherheim-Ramsau-Gars will den Spitzenreiter ärgern
+
Die SG Reicherheim-Ramsau-Gars will den Spitzenreiter ärgern.

Das Spiel zwischen der SG Reichertsheim-Ramsau-Gars und dem Spitzenreiter der Bezirksliga Ost, dem VfB Forstinning musste wegen positiven Coronatests auf Seiten der SGRRG abgesagt werden. Die Partie wurde stand heute auf den 4. November verschoben.

Update, Sonntag 14 Uhr

Das Spiel zwischen der SG Reichertsheim-Ramsau-Gars und dem VfB Forstinning wurde wegen vier Coronafällen auf Seiten der SGRRG abgesagt. Wie es in der nächsten Woche bei den Reichertsheimern auch bezüglich des anstehenden Spiels gegen den TSV Bad Endorf weitergeht, ist noch unklar.

Vorbericht

Reichertsheim - Mit 12 Siegen aus 13 Spielen liegt der VfB derzeit mit 36 Punkten und deutlichem Abstand auf dem ersten Tabellenplatz und hat die Mission Aufstieg in die Landesliga weiter fest im Blick. Vergangene Saison war der VfB zum Zeitpunkt des coronabedingten Saisonabbruchs auf dem zweiten Tabellenplatz und verpasste damit den Aufstieg nur knapp.

Forstinning mit starker Saison

In dieser Saison soll nun der Schritt in die Landesliga gelingen und die getätigten Neueinkäufe machen sich bislang bezahlt. So tritt der VfB bereits wie eine Mannschaft aus einer höheren Spielklasse auf: Forstinning hat die meisten Treffer erzielt, die wenigsten Gegentore hinnehmen müssen und ging nur in einem Spiel nicht als Sieger vom Feld. 

Auch die SGRRG steht derzeit im Soll. Mit 21 Punkten nach 13 Spielen rangiert die Spielgemeinschaft auf dem sechsen Tabellenplatz, konnte zuletzt allerdings vier Spiele in Folge nicht mehr gewinnen und so schrumpfte der Abstand auf die unteren Plätze etwas.

Ostermaier fehlen wichtige Stützen

Für das Spiel am Wochenende wird Trainer Michael Ostermaier wieder personelle Veränderungen vornehmen müssen. Michael Vital wird definitiv ausfallen. Der Mittelfeldmann kam nach Problemen in der Oberschenkelmuskulatur in den vergangenen Wochen, zuerst in der Reserve dann in der ersten Mannschaft, wieder zum Einsatz, wird aber erneut von einer Verletzung zurückgeworfen. Ebenso fehlen mit Markus Eisenauer und Matthias Rauscher zwei wichtige Stützen des Teams. Zuletzt werden sich einige Personalien erst am Freitagabend im Abschlusstraining entscheiden.

PM SG Reichertsheim-Ramsau-Gars

Kommentare