Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auch nach sieben Spielen noch ohne Sieg

SB Rosenheim verliert Kellerduell gegen Buchbach II und ist jetzt Tabellenletzter

Bilder vom Spiel zwischen dem Sportbund Rosenheim und dem TV Aiglsbach.
+
Der Sportbund Rosenheim wartet weiter auf den ersten Sieg.

Der Sportbund Rosenheim wartet auch nach dem siebten Spiel der neuen Saison auf den ersten Sieg. Beim Duell Vorletzter gegen Letzter zog man mit 0:2 gegen die U23 des TSV Buchbach den Kürzeren und übernimmt von den Gästen die rote Laterne.

Rosenheim - Die Mannschaft von Sportbundtrainer Eldar Kavazovic war vom Anpfiff an darauf aus, die Gäste früh unter Druck zu setzen. Das Vorhaben hätte fast mit dem ersten Angriff Erfolg gehabt. Mit viel Glück verhinderte Buchbach den Rückstand.

Buchbach ging nach 32 Minuten in Führung

Die erste Viertelstunde gehörte klar den Grün-Weißen, die beste Chance ergab sich aber erst in der 25. Minute. Kapitän Dominik Reichmachers Schuss landete am Pfosten. Im Anschluss narrte Omer Jahic drei Gegenspieler und fand Lukas Starringer am langen Pfosten, der zum vermeintlichen 1:0 einschob, aber leider im Abseits stand.

Aus dem Nichts gingen die auswärts bisher punktelosen Gäste nach knapp einer halben Stunde in Führung. Der Sportbund verlor den Ball im Spielaufbau. Julian Rabenseifner stand nach einem Querpass vollkommen frei vor dem Tor und hatte keine Mühe, zum 1:0 (32.) für Buchbach einzuschieben.

Blitzstart für Buchbach in die zweite Halbzeit

Starringer hatte zwei Minuten später den Ausgleich auf dem Fuß, traf aber nur den Außenpfosten. Eine Minute später scheiterte er an Torwart Stefan Leipholz. So ging es mit der durchaus schmeichelhaften 1:0-Gästeführung in die Pause.

Buchbach nutzte gleich die erste Chance, in der zweiten Halbzeit die Führung auszubauen. Im Anschluss an eine kurz getretene Ecke fand ein verunglückter Distanzschuss Daniel Brandwirth ungedeckt am langen Pfosten, der den Ball nur noch zum 2:0 (47.) über die Linie drücken musste.

SB Rosenheim Tabellenschlusslicht - schwere Aufgabe gegen Töging

Die Grün-Weißen rannten danach vergeblich an und blieben in dieser Saison gegen die schwächste Abwehr der Bezirksliga erstmals ohne eigenen Treffer. Statt den Befreiungsschlag mit dem ersten Saisonsieg zu schaffen, rutschte man auf den letzten Tabellenplatz ab.

Im Überblick: Alle Ergebnisse des 8. Spieltags in der Bezirksliga Ost.

Leichter wird die Aufgabe am nächsten Spieltag nicht. Beim Tabellendritten FC Töging trifft man auf einen Gegner, der selber sein letztes Heimspiel unerwartet verloren hat und mit einem Heimsieg den Anschluss an die Tabellenspitze halten möchte.

Die Daten zum Spiel

Aufstellung: Deckert - Ofenmacher (Romano 63.), Kurzer, Balachander (Bolesny 63.), Topic, - Reichmacher, Ugolini, Fikret Jahic, Omer Jahic (Mala 74.) - Starringer, Xhelili

Tore: 0:1 Julian Rabenseifner (32.); 0:2 Daniel Brandwirth (47.)

Schiedsrichter: Florian Reitmair (SV Wielenbach)

Zuschauer: 100

PM SB DJK Rosenheim

Kommentare