Heimstetten geht auch gegen Moosach unter

Schlusslicht der Bezirksliga Ost ist weiter der SV Heimstetten II, auch gegen den TSV Moosach setzte es für die Bayernliga-Reserve eine deutliche Niederlage. Moosach siegte mit 4:2, der SVH vergab dabei einen Zwei-Tore-Vorsprung durch die Treffer von Alexander Sigl (4.) und Dominik Fischer (38.).

Denn nach dem zweiten Gegentor startete Moosach einen echten Sturmlauf. Stefan de Prato (41., 65., 90.) avancierte dabei zum Matchwinner, auch Ex-Profi Francisco Copado (54.) traf.

 

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare