SC Baldham-Vaterstetten - SG RRG 0:1

Ticker: Schlusspfiff! SG RRG gewinnt dank späten Treffers von Eisenauer mit 1:0

Baldham-Vaterstetten gegen SG RRG
+
Baldham-Vaterstetten gegen SG RRG

Vaterstetten - Die SG RRG gewinnt in einem packenden Bezirksliga-Spiel gegen den SC Baldham-Vaterstetten am Ende mit 1:0. Dem Treffer des Tages gelang Markus Eisenauer eine Minute vor dem Ende. Ihr könnt das Spiel in unserem Ticker noch einmal nachlesen!

Der Ticker zum Nachlesen:

Aufstellung SC Baldham-Vaterstetten: Y. Poyda - M. Reiter - D. Gerguri - S. Laemmermeier - S. Lechner - F. Kreissl - A. Özgül - N. Benofghoul - F. Holzapfel - M. Stanojevic - N. Stepanek. Trainer: S. Kneißl.

Aufstellung SG RRG: M. Loew - M. Neumaier - T. Schaberl - K. Klein - S. Pichlmeier - F. Wieser - Matthias Vital - A. Hundschell - M. Wieser - Michael Vital - M. Rauscher. Trainer: Michael Ostermaier.

90. Minute: Das wars! Die SG RRG gewinnt verdient mit 1:0 gegen den SC Baldham-Vaterstetten! Die Mannschaft von Michael Ostermaier hatte mehr Chancen, doch häufig Pech im Abschluss. Am Ende gewinnt die SG dank des späten Treffers von Markus Eisenauer in der 89. Minute und baut damit als Tabellenzweiter seinen Vorsprung auf die Verfolger aus!

90. Minute: Das wär es gewesen! In der Nachspielzeit kommt SCB-Keeper bei einer Ecke mit nach vorne! Die SG kann die Flanke abwehren. Während Poyda zurück ins Tor eilt, probiert es Sperr von der Mittellinie aus, doch der Ball geht an die Latte!

90. Minute: Jetzt wird es ganz spannend. Der SBC bekommt einen Freistoß aus 25 Metern. Doch der Schuss von Laemmermeier geht knapp am linken Pfosten vorbei!

90. Minute: Wahnsinn! Kurz vor Schluss gelingt der SG das 1:0. Nach einem langen Einwurf von Pichlmeier klärt der SCB den Ball in die Mitte. Dort steht Eisenauer goldrichtig und trifft zur Führung. Keine Chance für Poyda!

90. Minute: Tor für die SG RRG! Torschütze Markus Eisenauer!

89. Minute: Baldham kommt jetzt nicht mehr nach vorne, es ist nur noch die SG am Drücker. Belohnt sich die Mannschaft von Michael Ostermaier noch?

87. Minute: Wieder Ecke, wieder wird die SG gefährlich. Die Flanke von Sperr findet in der Mitte Wieser, doch sein Kopfball geht über das Tor.

86. Minute: Spannung pur! Die SG macht jetzt nochmal Druck nach vorne und will den Auswärtssieg!

85. Minute: Doppelchance für die SG! Pichlmeier kommt zweimal am langen Pfosten zum Abschluss. Er nimmt die höhen Bällen zweimal direkt. Doch der Ball geht jeweils am Tor vorbei!

84. Minute: Jetzt muss sich die SG bei Loew bedanken! Der frisch eingewechselte Krumpholz bringt eine klasse Flanke in die Mitte. Alassani steht alleine vor dem SG-Keeper und kommt zum Abschluss. Aber Loew ist da und pariert den Ball!

83. Minute: Auch die SG wechselt noch einmal. Stefan Sperr und Alex Baumgartner kommen in die Partie.

81. Minute: Baldhams Stanojevic muss verletzt raus! Für ihn kommt Roman Krumpholz in die Partie.

80. Minute: Noch zehn Minuten! Der Gastgeber wird gefährlicher. Lechner kommt erneut zum Abschluss, doch der Ball geht über das Tor.

77. Minute: Baldham hat die Möglichkeit zur Führung. Lechner kommt aus etwa 13 Metern frei zum Abschluss. Doch Loew ist zur Stelle und hält das 0:0 fest!

75. Minute: Die letzte Viertelstunde ist angebrochen! Das Spiel wird bis zum Schluss spannend werden!

73. Minute: Die SG wechselt. Ulrich Hubl kommt in die Partie!

72. Minute: Schöne Einzelaktion von Michael Vital, der zwei Gegenspieler im Strafraum stehen lässt. Doch SCB-Keeper Poyda passt auf und kommt rechtzeitig raus.

71. Minute: Erste gute Chance für den Gastgeber in der zweiten Hälfte. Alassani legt den Ball per Kopf auf Laemmermeier ab, der aus gut 18 Metern den Abschluss sucht. Doch der Ball geht knapp am rechten Pfosten vorbei!

70. Minute: Noch zwanzig Minuten sind hier zu gehen! Wird eine Mannschaft hier als Sieger den Platz verlassen? Bislang ist das Spiel weiter völlig offen.

68. Minute: Der SCB muss verletzungsbedingt wechseln. Für Reiter kommt Mansouri Alassani ins Spiel. Während dessen liegt auch ein Spieler der SG RRG verletzt am Boden. Für ihn scheint es aber weiter zu gehen!

65. Minute: Der Gast hat sich ein Chancenplus erarbeitet, macht aber zu wenig daraus. Das könnte sich im Laufe der Partie noch rächen.

62. Minute: Der SCB stoppt einen Konter der SG durch ein Foul. Der Freistoß von der rechten Seite bringt Michael Vital herein. Der Ball kommt scharf in den Strafraum, doch der Schiedsrichter pfeift ein Offensivfoul. Es bleibt weiter beim 0:0.

59. Minute: Die SG hat ihre erste Chance im zweiten Durchgang! Neumaier zieht aus der Distanz ab, doch sein Schuss kann Poyda parieren. Die anschließende Ecke bringt nichts ein!

57. Minute: Die Partie hat jetzt etwas an Fahrt verloren und beide Teams kommen nicht mehr zu gefährlichen Tormöglichkeiten.

55. Minute: Der Gastgeber versucht es immer wieder mit langen Bällen in die Spitze. Doch die SG-Abwehr kann die Situationen bislang souverän klären!

52. Minute: Özgül tankt sich durch das Mittelfeld durch und wird von keinem SG-Spieler gestoppt. Er legt raus auf Benofghoul, doch seine Flanke kann die SG zur Ecke klären. Diese bringt in der Folge nichts sein.

50. Minute: Es ist weiter ein offener Schlagabtausch zwischen den beiden Teams.

47. Minute: Erste Unsicherheit in der Baldhamer Abwehr. Wieser fängt den Ball ab und läuft alleine aufs Tor zu. Doch ein SCB-Abwehrspieler holt ihn ein und klärt die Situation in höchster Not!

46. Minute: Anpfiff zur zweiten Halbzeit!

Halbzeit-Fazit: Es es ist munteres Spiel zwischen dem SC Baldham-Vaterstetten und der SG RRG! Beide Teams erarbeiteten sich von Beginn an gute Torchancen und hatten Pech im Abschluss. Sowohl der SCB, als auch die SG, trafen die Latte. Pichlmeier hatte gleich zu Beginn eine gute Chance, vergab aber aus sechs Metern. Es könnte hier durchaus schon 2:2 stehen. Hoffen wir auf eine spannende zweite Halbzeit und dass beide Teams an ihre Leistung aus dem ersten Durchgang anknüpfen können.

45. Minute: Halbzeit! Eine gute erste Hälfte geht torlos zu Ende. Hoffentlich können beide Teams an die Leistung aus dem ersten Durchgang anknüpfen.

43. Minute: Nach Standards ist die SG immer wieder gefährlich. Michael Vital flankt auf Pichlmeier, doch sein Kopfball geht dann doch einige Meter über das Tor!

41. Minute: Baldhams Lechner nimmt einen hohen Ball aus 16 Metern direkt. Doch sein Schuss kommt zu zentral und Loew kann den Ball ohne Probleme parieren.

40. Minute: Noch fünf Minuten sind im ersten Durchgang zu spielen. Gelingt einer der beiden Teams noch ein Treffer vor der Pause?

37. Minute: Auch die Intensität in den Zweikämpfen nehmen zu. Die Zuschauer sehen ein gutes und offenes Bezirksliga-Spiel!

35 Minute: Stanjojevic bekommt einen Freistoß aus zentraler Position 18 Meter vor dem Tor. Doch sein Schuss landet in der SG-Mauer.

32. Minute: Es ist ein munteres Bezirksliga-Spiel zwischen den beiden Teams mit guten Chancen auf beiden Seiten. Es könnte hier durchaus schon 2:2 stehen, aber noch fehlt beiden die Genauigkeit im Abschluss!

30 Minute: Jetzt trifft auch der Gast die Latte. Nach einer Flanke köpft Michael Vital den Ball an die Latte, der Abpraller landet bei Matthias Vital, der den Ball aber nicht richtig trifft. Es bleibt weiter torlos!

28. Minute: Matthias Vital kommt im Baldhamer Strafraum zu Fall und es wird Elfmeter gefordert. Scheidsrichter Steinbach lässt aber weiterlaufen. Das kann man so geben, das war zu wenig für eine Strafstoß!

25. Minute: Jetzt hat die SG Glück. Nach einer Freistoßflanke von rechts kommt ein Baldhamer im Durcheinander im Strafraum zum Abschluss und trifft nur die Latte. Der Abpraller kommt zu Gerguri, den Ball aber nicht richtig annehmen kann. Die SG kann die Situation schließlich klären!

22. Minute: Es gibt die erste Verletzungsunterbrechung, weil ein Baldhamer Spieler am Boden liegt.

20. Minute: Die SG RRG ist derzeit Tabellenzweiter. Nach dem 1:1 des ESV Freilassing gegen den VfB Forstinning könnte die SG heute ihren Vorsprung auf die beiden direkten Verfolger ausbauen!

18. Minute: Chancen im Minutentakt. Diesmal kommt Rauscher nach einer Ecke zum Kopfball. Doch er bekommt keinen Druck hinter den Ball und so kann der SCB-Keeper Poyda den Ball sicher aufnehmen.

16. Minute: Baldhams Stanojevic probiert es aus der Distanz. Doch der Schuss stellt Loew vor keine Probleme.

15. Minute: Man spürt von Beginn an, dass der SCB die 0:8-Niederlage von vergangener Woche vergessen machen will. Das hat auch SG-Coach so erwartet. „Das macht es nicht einfacher für uns“, sagte Ostermaier vor der Partie.

13. Minute: Es geht weiter hin und her zwischen beiden Teams. Noch fehlt bei der SG RRG der letzte finale Pass.

10. Minute: Von einem Abtasten ist hier in den ersten Minuten nichts zu sehen. Beide Teams hatten bereits die Chance zum 1:0. Bislang sehen die Zuschauer ein gutes Spiel von beiden Mannschaften!

7. Minute: Auch Baldham-Vaterstetten hat die erste gute Möglichkeit. Nach einem Freistoß kommt Reiter am zweiten Pfosten zum Kopfball. Doch auch sein Versuch verfehlt das Tor. Es bleibt beim 0:0.

5. Minute: Die SG RRG hat die große Chancen zur frühen Fürhung. Nach einer Flanke von Pichlmeier kommt Klein vollkommen frei im Strafraum zum Abschluss. Doch sein Schuss aus sechs Metern geht am rechten Pfosten vorbei!

4. Minute: Beide Teams sind gleich zu Beginn hell wach und es geht hin und her. Gerguri sieht bereits die früher gelbe Karte wegen eines taktischen Fouls an Wieser.

1. Minute: Anpfiff!

Vor dem Spiel: In fünf Minuten geht es los! Die Teams gehen jetzt noch einmal in die Kabine!

Vor dem Spiel: Die Aufstellungen beider Teams sind da. Bei der SG RRG fehlt weiterhin Kapitän Bauer, der sich zwar im Training befindet, aber noch nicht komplett fit ist.

Vor dem Spiel: Die SG RRG befindet sich derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga Ost. Doch vom Aufstieg will Ostermaier nichts wissen. „Unser Ziel ist und bleibt der Klassenerhalt", sagte der SG-Coach vor der Partie. Mit einem Sieg heute würde SG einen weiteren großen Schritt Richtung 40-Punkte-Marke machen.

Vor dem Spiel: Vergangen Woche kam der SC Baldham-Vaterstetten mit 0:8 gegen Haidhausen unter die Räder. Die SG RRG dagegen gewann vor heimischen Publikum gegen den FC Aschheim mit 3:0. „„Das wird eine schwierige Aufgabe.“, warnt SG- Coach Michael Ostermaier dennoch.

Vor dem Spiel: Herzlichen Willkommen zum Bezirksliga-Duell zwischen dem SC Baldham-Vaterstetten und der SG Reichertsheim-Ramsau-Gars. In einer halben Stunde erfolgt hier der Anpfiff. Gelingt es der SG heute einen Punkt mit nach Hause zu nehmen?

Vorbericht

Am kommenden Sonntag, den 27. September, reist der Tabellenzweite der Bezirksliga Ost, SG Reichertsheim-Ramsau-Gars, zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach dem Liganeustart. Dann wird das Team von Trainer Michael Ostermaier beim SC Baldham-Vaterstetten antreten. Die Partie beginnt um 13 Uhr im Sportzentrum Vaterstetten. beinschuss.de tickert live ab 12.30 Uhr von vor Ort!

Ostermaier: „Unser Ziel ist einen Punkt mit nach Hause zu nehmen“

„Das wird eine schwierige Aufgabe.“, sagt Ostermaier gegenüber beinschuss.de. „Ich habe aber ein gutes Gefühl, wir haben durch den Auftakterfolg Selbstvertrauen getankt.“ Während die SG RRG am vergangenen Spieltag einen 3:0-Heimerfolg verbuchen konnte, kam der SC Baldham-Vaterstetten mit 0:8 gegen den Aufsteiger SpVgg Haidhausen unter die Räder. „Die wollen am Sonntag gegen uns diese Niederlage wieder vergessen machen“, mahnt SG-Coach Ostermaier. „Das macht es nicht einfacher für uns.“

Dennoch ist der derzeitige Tabellenzweite, der sich dadurch auf einen Aufstiegs-Relegationsplatz befindet, der Favorit in dieser Partie. Das Hinspiel gewann die SG RRG zu Hause mit 3:0. „Wir werden alles probieren. Unser Ziel ist einen Punkt mit nach Hause zu nehmen", sagt Ostermeier. Weiterhin fehlen wird Kapitän Christian Bauer.

„Unser Ziel ist und bleibt der Klassenerhalt“

Von einem möglichen Aufstieg träumt der Coach aber Weitem noch nicht. „Unser Ziel ist und bleibt der Klassenerhalt“, betont Ostermeier. „Wir tun gut daran von Spiel zu Spiel zu schauen. Wir wollen nach den noch verbleibenden zwei Liga-Spielen in diesem Jahr 39 Punkte auf dem Konto haben."

Dazu fehlen der SG RRG noch drei Punkte. Ob bereits am Sonntag das Zwischenziel erreicht wird, könnt Ihr in unserem Live-Ticker verfolgen. beinschus.de tickert ab 12.30 Uhr live von vor Ort!

ma

Kommentare