Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

1:3-Niederlage gegen Aufstiegsmitfavoriten Moosinning

Aufsteiger Westerndorf bezahlt zum Bezirksliga-Auftakt Lehrgeld

Westerndorf Torwart Simon Rott
+
Nichts war es mit einem Punkt für Simon Rott und seine Westerndorfer Mannschaftskollegen zum Auftakt.

Westerndorf - Der SV Westerndorf verliert sein ersten Saisonspiel als Aufsteiger in der Bezirksliga. Die Gäste aus Moosinning zeigten sich in den entscheidenden Aktionen effizienter.

Vor knapp 150 Zuschauern wollte der SV Westerndorf nach zuvor sieben Jahren in der Kreisliga die ersten Punkte in der Bezirksliga einsammeln. Zum Saisonauftakt traf der Aufsteiger aber gleich auf einen richtig dicken Brocken - den FC Moosinning. Der FC ist einer der Aufstiegsfavoriten in dieser Saison, nur knapp verpasste der Ex-Landesligist im letzten Jahr den Wiederaufstieg in die Landesliga.

Nach einer ausgeglichenen und kämpferischen ersten Halbzeit, in der keine Tore fielen, nutzte der FC Moosinning seine Favoritenrolle aus und netzte zum 0:1 aus Westerndorfer Sicht ein. Torschütze war Maximilian Lechner in der 56. Spielminute. Sieben Minuten drauf erhöhte FC-Angreifer Tobias Bartl auf 2:0.

Doch die Gastgeber gaben sich nicht auf und konnten in der 68. Minute schnell den Anschlusstreffer erzielen. Torjäger Torben Gartzen, der kurz zuvor eingewechselt wurde, netzte zum 2:1 ein und sorge nochmals für Spannung. Die Heimelf warf nun alles nach vorne, um doch noch den einen Punkt zum Saisonstart einzufahren, doch zehn Minuten vor dem Ende sorgte Maximilian Lechner mit seinem zweiten Tor für die Vorentscheidung.

Nichts war es also mit dem ersten Punktgewinn für den Aufsteiger aus Westerndorf. Am nächsten Sonntag gibt es aber die nächste Chance für die Kicker des SVW - dann geht es zum SV Waldperlach. Moosinning trifft bereits am Samstag auf den ESV Freilassing.

Kommentare