Ottobrunn bleibt weiter dran

Der TSV Ottobrunn bleibt weiter an Tabellenführer 1860 Rosenheim dran. Die Simon-Elf konnte den FC Töging mit 3:1 in die Schranken weisen. Ottobrunn erwischte einen wahren Traumstart und ging in der zweiten Minute in Führung. Timo Aumayer, bester Mann bei den Hausherren, war zur Stelle und brachte das Leder zur frühen Führung über die Linie. Danach verflachte die Partie zunehmend. Bis zum Pausenpfiff sollten keine weiteren Treffer mehr fallen. Im zweiten Abschnitt brachte Daniel Framberger seine Farben schnell mit 2:0 in Führung, ehe Dominik Giesecke für die Gäste aus Töging erfolgreich war. Die Reichenberger-Elf versuchte nochmal alles und übernahm die Kontrolle in diesem hitzigen Spiel. Doch Ottobrunn antwortete darauf im Stil einer Spitzenmannschaft, denn Timo Aumayer krönte seine starke Leistung mit seinem zweitem Treffer und sorgte für die Entscheidung.

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Kommentare